By - - Kommentare deaktiviert für Mit Karottenöl für den Frühling gewappnet

Wenn sich die ersten warmen Temperaturen anmelden, möchten wir am liebsten direkt in luftige Kleidung springen und uns bräunen. Nichts ist da hinderlicher als dick aufgetragenes Make-Up. Mit Karottenöl aber verleihen Sie sich einen schönen Sommerteint und beschleunigen den Bräunungsprozess zusätzlich.

Beta-Carotin für Ihre Gesundheit

Wer in der Vergangenheit schon mal über einen längeren Zeitraum täglich ein Glas frischen Karottensaft getrunken hat, der kennt das Phänomen: die Haut wirkt brauner und erholt. Grund dafür sind die unteranderem in Karotten enthaltenen Carotine. Sie sind nicht nur gut für Augen, zur Krebsvorbeugung oder bei Herzerkrankungen, auch bräunen sie in gewisser Menge die Haut.

Der Beautytipp

Für den Frühling und Sommer ist das in Drogerien zu kaufende Karottenöl eine tolle Idee, auch wenn es auf den ganzen Körper aufgetragen werden kann, reicht es, es auf Gesicht und Dekolleté zu verteilen. Es verleiht der Haut eine sommerlich leichte Bräune. Make-Up wird überflüssig. Für kleine Rötungen reicht der Concealer. Wenn Sie dann noch Ihr Gesicht in die Sonne halten, wird es zudem auch noch schneller braun. Das Carotin nämlich beschleunigt den Bräunungsvorgang.

Wer sich nun das Karottenöl kaufen möchte, sollte einfach zu seiner Drogerie seines Vertrauens gehen. Bereits ab vier Euro wird ein kleines Fläschchen angeboten. Besonders erfreulich: Das Karottenöl ist nicht nur pflegend und bräunend, sondern auch frisch. Der Duft belebt den Geist. Probieren Sie es aus!

Bild: Thinkstockphotos, iStock, reka

Teile diesen Artikel...
Share on Facebook
Facebook
0Share on Google+
Google+
0Tweet about this on Twitter
Twitter