By - - Kommentare deaktiviert für Die besten Styling-Tricks für starke Frauen

Stylingtipps für mollige FrauenWeibliche Rundungen und ein paar Pfunde zu viel auf den Hüften bedeuten nicht, dass man sich hinter grauen und sackartigen Kleidungstücken verstecken muss. Mollig und modebewusst zugleich ist kein Problem. Mit ein paar Tipps und Tricks kann jeder trendig gekleidet sein. Es gilt, Problemzonen zu kaschieren und Vorzüge hervorzuheben

Setzen Sie auf Ihre Weiblichkeit

Großzügige Rundungen sind seit jeher ein Zeichen für Fruchtbarkeit und Weiblichkeit. Es gibt also keinen Grund diese Vorzüge hinter viel zu großer Kleidung zu verstecken. Wichtig ist, dass Sie die richtige Konfektionsgrößte tragen. Sie sollte weder zu groß sein noch zu klein. Beides lässt Sie voluminöser erscheinen. Gut sitzende Kleidung ist also ein Muss. Bei Kleidern empfiehlt es sich, zu einer A-Linie zu greifen und Abstand von Empire-Schnitten zu nehmen. Die betonen nur den Bauch, während die A-Linie optisch streckt. Hosen sollten am besten gerade geschnitten sein. Wer trotzdem nicht auf den beliebten Trend der Skinnyjeans verzichten möchte, sollte sich bewusst sein, dass diese breite Hüften besonders betonen. Ausgleichen können Sie das aber mit einem Paar Stiefel oder High Heels, die Ihre Beine verlängern und so schlanker erscheinen lassen. Betonen Sie ihre Vorzüge. Wenn Sie ein schönes Dekolleté haben, können Sie das Hauptaugenmerk ruhig darauf lenken und es gekonnt betonen.

navabi Damenmode in Übergrößen

Wenn Sie ein paar Pfunde zu viel mit sich herumtragen, aber trotzdem modisch gekleidet sein möchten, aber einfach keine passende Kleidung finden, dann ist die navabi Damenmode in Übergrößen vielleicht die richtige Wahl für sie. Der Bekleidungshersteller überzeugt mit Designermode in Übergrößen und ermöglicht starken Frauen eine modebewusste Erscheinung. Im Online Shop des Unternehmens finden Sie alles, was das Fashionherz begehrt. Alles ist genau an die Bedürfnisse von molligen Frauen angepasst. Denn Übergrößten bedeutet nicht nur einfach größere Kleidung, sondern auch andere Schnitte, die sich den Körperverhältnissen anpassen. Eine Frau, die nicht größte sechsunddreißig trägt, hat deswegen zum Beispiel nicht automatisch extrem breite Schultern. Dieses Problem taucht nämlich häufig bei normalen Modeketten auf. Navabi hat sich hingegen auf Damenmode in Übergrößen spezialisiert.

Mollig und modebewusst

Problemzonen können mit dunkler Kleidung oder speziellen Schnitten kaschiert werden. Vorzüge sollten hervor gehoben werden. Tragen Sie Kleidung immer in Ihrer Konfektionsgröße und verstecken Sie sich nicht hinter weiten Pullovern und Blusen. Das trägt nur zusätzlich auf. Modebewusstsein ist nicht nur etwas für schlanke Menschen. Passende Kleidung in Übergrößen finden Sie zum Beispiel bei Navabi.

Foto: STphotography – Fotolia