By - - Kommentare deaktiviert für Zeigt her eure Finger: Nageltrends im Winter

Frau trägt Nagellack aufIm kommenden Winter sind die Nagellacktrends sehr vielfältig. Designer und Fashionistas spielen mit Farben, Formen und Strukturen und kreieren klassische bis eigenwillige Nageldesigns. Rot und Schwarz sind im Winter 2014/2015 angesagt, aber auch winterliche Pastelltöne und klassische Herbstfarben wie ein tiefes Smaragdgrün dürfen nicht fehlen.




Die Designer geben die Trends vor

Was im kommenden Winter auf den Fingerspitzen angesagt sein wird, geben die Designer auf den Laufstegen vor. Die Models trugen bei Anthony Vaccarello filigrane Kunstwerke auf den Fingernägeln. Die Nagelspitzen waren in Rot getaucht, der restliche Nagel nudefarben lackiert. Im Trend liegen auch die sogenannten Halbmond-Lackierungen. Hierbei wird nicht die Nagelspitze farblich abgesetzt, sondern der Halbmond an der Basis der Fingernägel. Bei Peter Som trugen die Models einen dunkel lackierten Halbmond zu ansonsten hellen Nägeln. Einige Designer entschieden sich für ineinander verschmelzende Nagellacke. Passend zur lichtarmen, aber festlichen Jahreszeit liegen auch metallisch glänzende Nagellacke wie Gold und Silber wieder im Trend. Mit den herbstlichen Farben Oxblood, Dunkelviolett, Flaschengrün, Tintenblau, Vintage-Gold und Smaragdgrün trifft Burberry den Nerv der Herbst- und Wintermonate.

Abziehbarer Nagellack liegt im Trend

Schön lackierte Fingernägel sind der Traum vieler Frauen. Allerdings ist eine ordentliche Maniküre immer mit einem großen Zeitaufwand verbunden. Der alte Lack muss entfernt, die Nägel gefeilt und dann müssen mehrere Schichten aufgetragen werden. Zumindest das mühselige Entfernen des alten Nagellacks kann man sich jetzt sparen. Alessandro hat einen sogenannten Striplack entwickelt, der sich einfach abziehen lässt. Das Hantieren mit Nagellackentfernen gehört daher der Vergangenheit an. Der abziehbare Nagellack wird wie gewohnt aufgetragen. Um ihn auszuhärten, benötigt man allerdings eine spezielle LED-Lampe. Innerhalb von 60 Sekunden ist der Lack ausgehärtet. Mit Unter- und Überlack wird ebenso verfahren. Der Hersteller des Striplacks empfiehlt, die Fingernägel mit einer Polierfeile zu behandeln, so dass die Nagelplatte beim Abziehen des Striplacks nicht beschädigt wird. Der Striplack kann bis zu zehn Tagen halten und wird anschließend einfach durch abziehen entfernt. Weitere Informationen lesen Sie im alessandro Striplac Nagellack Shop.

Trendige Winter-Maniküre

Wenn Sie in diesem Winter im Trend liegen möchten, setzen Sie auf klassische Herbstfarben wie Tintenblau, Smaragdgrün und dunkles Rot. Metallische Farben dürfen insbesondere an den Festtagen nicht fehlen. Für einen ausgefallenen Look betonen Sie Ihre Fingerspitzen mit einer Halbmond- oder French-Maniküre.

Foto gestellt von: kreativfabrik1 – Fotolia