By - - Kommentare deaktiviert für Wärmende Wohnbereiche schaffen – Machen Sie es sich daheim gemütlich

Sofa mit KissenDas Bedürfnis, es sich im Herbst zuhause besonders schön zu machen, wächst mit jedem Tag, an dem es draußen ungemütlicher wird. Warme Farbtöne, kuschelige Accessoires und hübsches Geschirr gehören dazu.






Mit warmen Accessoires herbstliche Kälte vertreiben

Rot, Rotbraun und Gelb sind die Farben des Herbstes. In Kupfer finden sie ihr schimmerndes Pendant. Der Farbton passt zu Ledersofas und Textilien aller Art. Eine kupferfarbene Lampe oder ein Stövchen bringen Glanz und heimelige Atmosphäre in jeden Raum. Wohnaccessoires aus Kork waren schon in den 1970er Jahren im Trend und erleben jetzt ein Revival. Aufgrund seiner Natürlichkeit und warmen Ausstrahlung wird das Material auch von jungen Leuten geliebt. Kork erlebt auch ein Comeback als Bodenbelag und hat als Tischset oder Untersetzer einen Ehrenplatz auf dem Esstisch. Elemente aus der Rinde der Korkeiche passen hervorragend zu metallisch glänzenden Wohnaccessoires wie Kerzenleuchter oder Lampen.

Zusätzliche Lichtquellen ersetzen abnehmendes Tageslicht

Duftlampen aus traditionellem Porzellan stehen zur Herbstzeit hoch im Kurs. Wenn das Kerzenlicht sanft flackert und sich der Duft der ätherischen Öle im Raum ausbreitet, entsteht eine sehr wohltuende Atmosphäre. Die aromatischen Raumdüfte für den Winter verbreiten angenehme Gefühle und viel Gemütlichkeit. Romantisch veranlagte Menschen sorgen mit inspirierenden Lichterketten für viel Atmosphäre. Das funkelnde Leuchten wirkt im Raum, aber auch außen am Fenster für Stimmung in der Dämmerung. Mit gut gewählter Beleuchtung kann man einen Raum gekonnt in Szene setzen. Mehrere Lichtquellen im Raum sorgen für Behaglichkeit. So ist ein stilvoller Ohrensessel mit passender Leselampe eine Oase der Gemütlichkeit, wenn es draußen regnet und stürmt. Auch das Sofa ist nun ein Ort, an dem man sich häufiger einfindet als im Sommer. Dekorative Kissen aus Strick sind wieder in und machen den Platz zum Relaxen noch gemütlicher. Eine kuschelige Wolldecke wärmt und sieht gut aus. Merinowolle, Mohair, Patchwork oder gewebt, in eine Decke aus Naturmaterial wickelt man sich noch lieber ein – passende Modelle finden Sie zum Beispiel auf www.loberon.de.

Eine heimelige Atmosphäre schaffen – weniger ist mehr

Kuschelige Kissen auf dem Sofa, angenehmes Licht, Kaminfeuer oder Kerzen gehören zu Herbst- und Winterabenden dazu. Dabei kommt es nicht darauf an, in einen Raum alles unterzubringen, das Wärme verbreitet. Ein Wohlfühlklima schafft man bereits mit Kleinigkeiten wie einer Kerze.

Fotourheber: Kasia Bialasiewicz – Fotolia



Werbung