By - - Kommentare deaktiviert für Modische Sportbekleidung für Frauen – eine Übersicht

Sportliche Frau

Nicht nur Jungendliche und Herren hat der Sportwahn in den letzten Jahren gepackt, sondern auch die Damenwelt. Die Hersteller für Sportartikel und Sportbekleidung haben diesen Trend erkannt und so gibt es immer mehr Artikel die extra für Damen gefertigt werden. Neben den Einzelsportarten sind viele Frauen auch in Mannschaftssportarten wie dem Handball oder Volleyball aktiv.

Sportbekleidung für das „schwache Geschlecht“

Gerade aktive Sportbekleidung für Damen erfreut sich in den letzten Jahren einem immer größeren Zuwachs. Im Mittelpunkt stehen dabei vor allem Sportartikel wie Damen Tank Tops oder auch sportive Hosen. Bei der Art der Sportartikel handelt es sich dabei vor allem um Produkte, die in gleich unterschiedlichen Bereich verwendet werden können. So sind vor allem Tank Tops oder auch T-Shirts neben Sportarten wie dem Handball auch für den Volleyball oder den Fitness Sport gedacht. Wie auch bei der Herren Sportbekleidung sind die Sportartikel für Damen dabei stets aus einem modernen Polyestermaterial. Das atmungsaktive Material sorgt bei der Sportbekleidung für den aktiven Transport der Feuchtigkeit und verbessert so das Körperklima beim aktiven Sport.

Damen erhalten eigene Vereinsbekleidung

Den Trend des Damen Sports haben auch Hersteller wie Jako oder Erima erkannt. Die beiden Sportartikel Hersteller, die sich auf Sportbekleidung für Vereine spezialisiert haben, ermöglichen nun ebenfalls die Bestellung von Sportartikeln für Damen. Das Besondere bei der Sportbekleidung von Erima und Jako ist dabei, dass diese Artikel vor allem für den Mannschaftssport zu bestellen sind und so vornehmlich in Herrengrößen geliefert werden.
Durch die Umstellung der neuen Teamline Kollektionen erhalten Sportvereine nun die Möglichkeit Damen und Herren mit der gleichen Sportbekleidung auszustatten. Dabei kann sowohl der einheitliche Trainingsanzug, wie häufig auch das sportive Polo, für Damen bestellt werden. Die Sportartikel selber unterscheiden sich dabei vom Aussehen her kaum und lediglich die Schnittform weicht ab.
Für den Damen Sport sind Sportartikel, wie ein Trainingsanzug, mit einer taillierten Form erhältlich, wohingegen der Herren Teamsport die Sportartikel mit einer geraden Schnittform erhält. Neben Jako und Erima als Sportartikel Hersteller für Vereine haben jedoch auch andere Sportmarken diesen Trend erkannt. Eine weitere Erweiterung der Damen Sportbekleidung scheint so nur eine Frage der Zeit zu sein.

Foto: lassedesignen – Fotolia

Teile diesen Artikel...
Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on Twitter