By - - Kommentare deaktiviert für Hosen-Guide für Männer – was trägt Mann wann?

Bei festlichen Anlässen oder, je nach Branche, trägt der Mann eine Anzugshose. In der Freizeit bevorzugt er die Jeans. Doch das sind bei Weitem nicht alle Hosen, die ein Mann tragen kann. Welche Hose Sie wie kombinieren können und zu welchem Anlass, welches Beingewand passt, erfahren Sie hier.

Die Chino fürs Büro, die Jeans für die Freizeit

Wer in seinem Job immer seriös gekleidet sein muss, der greift gerne einmal zu einer klassischen schwarzen Stoffhose. Dies ist eine gute Wahl, weil diese einfach immer passend aussieht. Auch bei eleganten Anlässen kann man(n) mit einer solchen Hose nichts verkehrt machen. Doch neben Anzugshosen gibt es auch andere Möglichkeiten schick auszusehen. In der richtigen Kombination können Sie zum Beispiel auch mit Chino Hosen für Herren eine gute Figur im Büro abgeben. Tragen Sie zu einer Chino einfach ein Hemd mit Krawatte oder ohne, dazu ein Sakko sowie Loafer und fertig ist ein seriöses Business-Outfit. Ein legeres Outfit zaubern Sie mit einer Chino, wenn Sie dazu ein Polo-Shirt und lässige Sneakers kombinieren. Auf Jeans sollten Sie im Büro lieber verzichten. Am besten sehen sie in der Freizeit aus. Aber auch am Abend können sie passend aussehen, wenn sie die Hose zu Hemd und schicken Herrenschuhen tragen. Oder Sie kombinieren die Hose einfach zum schlichten Shirt und Sportsakko.

Hosen für die warme und kalte Jahreszeit

Im Sommer kommen Sie mit einer Leinenhose garantiert nicht ins Schwitzen. Kombinieren sollten Sie die leichte Hose ebenfalls mit leichten, sommerlichen Stoffen. Als Schuhwerk eignen sich zum Beispiel Espadrilles. Die locker sitzende Hose ist der ideale Freizeit-Begleiter. Für die kalte Jahreszeit tragen Herren am besten eine Cordhose. Diese hält schön warm und passt am besten zu schweren, winterlichen Pullovern und Sportsakkos. An den Füßen können Sie dazu Schnürschuhe oder lässige Sneakers tragen. Mit Hemd sieht die Hose auch beim Ausgehen sehr schick aus.

Nicht nur zwei Hosen trägt der Mann!

Als Mann müssen Sie nicht immer nur zu der früher für Goldgräber bestimmten Arbeitshose oder zur klassischen Anzugshose greifen. Bringen Sie Abwechslung in Ihren Kleiderschrank und tragen Sie die Chino im Büro, in der Freizeit oder beim Ausgehen. An kalten Tagen wärmt die Cordhose und wenn es mal richtig heiß wird, sorgt die locker-leichte Leinenhose für Abkühlung.

Bild stammt von: Fotolia

Werbung