Für jede Nase das richtige Gestell – so findet Mann die passende Brille

Mehrere BrillengestelleFür viele Männer ist eine Brille bei einer Sehschwäche komplett unakzeptabel, da sie denken, dass diese ihnen auf gar keinen Fall steht. Falsch gedacht! Eine Brille vom Optiker bietet eine hervorragende Möglichkeit, das individuelle Aussehen zu unterstreichen und modische Akzente zu setzen. Ob sportlich oder im Retrolook: Eine Brille kann den persönlichen Stil untermalen und wird somit zum modischen Accessoire.

Welche Modelle sind besonders angesagt?

Grundsätzlich ist natürlich das gut, was auch gefällt. Dennoch gibt es einige Trends, die besonders gerne getragen werden – egal, ob verspielt, minimalistisch oder sportlich. Ganz weit vorne liegt der Retro-Trend im Stil der 60er und 70er Jahre. Stars wie Johnny Depp oder Woody Allen machen es vor: Bei diesem Trend darf das Modell besonders groß und die Fassungen auffällig, breit und plakativ sein. Eine solche Brille ist kaum mehr nur eine Sehhilfe, sondern ein modisches Statement, das auffallende Akzente setzt. Sind Sie jedoch eher der sportliche Typ Mann, ist auch hier einiges geboten. Schnittige Formen und gebogene Gläser kennzeichnen die sportlichen Modelle. Ein weiterer Trend geht hin zum Minimalistischem. Die Brille steht hier nicht als modisches Accessoire im Vordergrund, sondern ist eher schlicht, unauffällig und klassisch. Meistens sind die Gestelle randlos mit filigranen, metallischen Fassungen, die die Brille zudem besonders leicht machen.

Welche Brille passt zu meinem Gesicht?

Damit die Brille den individuellen Stil optimal unterstreichen kann, sollten Sie beim Kauf unbedingt auf Ihre Gesichtsform achten. Haben Sie ein eckiges Gesicht, also eine gerade Wangenpartie und eine breite, kantige Stirn, sollte diese Form durchbrochen werden. Vermeiden Sie unbedingt eckige Fassungen und zu kleine Brillen, da diese die kantige Form des Gesichts nur noch zusätzlich betonen. Sehr vorteilhaft sind bei dieser Gesichtsform eher runde oder ovale Fassungen, die auch ruhig ein bisschen größer sein dürfen.
Mit einem ovalen Gesicht haben Sie besonders Glück, denn dieser Gesichtsform stehen nahezu alle Brillen. Haben Sie ein rundes Gesicht, sollten Sie sich an eckige und kantige Modelle halten und auf zu runde Brillen unbedingt verzichten. Die passenden Fassungen für jede Gesichtsform finden Sie zum Beispiel auf Fielmann.at.

Die Brille als Statement

Brillen sind also nicht mehr nur als Sehhilfe, sondern vielmehr als modisches Accessoire gedacht. Durch sie können Sie Ihren Stil und Ihre Persönlichkeit unterstreichen, Statements setzen, aber auch auf der minimalistischen Seite bleiben. Brillen lassen sich ganz nach Belieben kombinieren und sind – vorausgesetzt es wird auf die Gesichtsform geachtet – ein perfekter, stilvoller Begleiter.

Foto: klimONA – Fotolia



Werbung
Das Frauen Magazin – einfach gut informiert

hier finden Sie Infos und Tipps für die Frau von heute

E-Bike-Ratgeber: Worauf Sie beim Pedelec-Kauf achten sollten

E-Bikes machen umweltfreundlich mobil und sorgen für Spaß an der Bewegung. Allerdings darf die Qualität des Zweirades aufgrund eines scheinbaren...

Ökomonitoring: Gifte in Superfoods

Während auf Bio-Waren in Deutschlands meist Verlass ist, stehen sogenannte Superfoods, wie Chia-Samen, Goji-Beeren oder Weizengras immer häufiger im Verdacht...

Bist du eine Schuhfetischistin?

Dieser Test verrät Dir, ob Du schuhsüchtig bist, oder nicht. Quiz powered by Mein-wahres-Ich.de Artikelbild: pixabay.com, moerschy, 1033637

Die neuesten Filme mit weiblichen Schauspielerinnen

Die Filmbranche generiert Jahr für Jahr enorme Umsätze, bringt einen Top-Film nach dem anderen heraus und sorgt so dafür, dass...

Stromsparend kühlen: Beim Kühlschrankkauf auf die Größe achten

Nachhaltig Leben und Wohnen ist seit Jahren im Trend. Wer auf die Effizienz von Haushaltsgeräten achtet, tut nicht nur der...

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.