By - - Kommentare deaktiviert für Ein schönes Lächeln kann entzücken: die neuen Veneers

Junge Frau in Winterkleidung lächeltNicht jeder Mensch ist von Natur aus mit einem ästhetisch ansprechenden Zahnbild gesegnet – wer seine Zähne als unansehnlich geformt erachtet, kann mit Veneers ein wunschgemäßes Zahnbild und ein neues Lebensgefühl erhalten. Nicht selten verunzieren zudem färbende Substanzen wie Nikotin oder Koffein auch wohlgeformte Zähne – auch hier können Veneers Abhilfe schaffen.

Überkronung ersetzen

Veneers sind hauchdünne, lichtdurchlässige Keramikschalen für die Zähne, die mittlerweile schon als eine veritable Alternative zur herkömmlichen Krone gelten. Genauso wie die Zahnkronen werden auch Veneers genau an den zu behandelnden Zahn angepasst und vom Zahnarzt eingesetzt. Beim Veneer handelt es sich in erster Linie um eine sogenannte Verblendschale, die auf die Zahnfront aufgeklebt wird und diese vollständig abdeckt.

Bei der Vorbehandlung muss der Zahn selbstverständlich auf den Verblendprozess vorbereitet werden, der im Vergleich zum Überkronprozess aber deutlich zahnschonender ist. Während der Zahn für die Krone aufwendig in Passform gebracht werden muss, wird vorbereitend zum Veneer lediglich maximal ein Millimeter des Zahnschmelzes abgetragen. Der Zahn bleibt in seiner Form und Funktion also vollständig und so gut wie unbeeinträchtigt erhalten.

Haltbar und schön

Für die Zahnblende wird zunächst ein genauer Abdruck des zu verblendenden Zahns genommen. Im zahnmedizinischen Labor in Handarbeit gefertigt wird nicht nur die Passform optimal hergestellt – auch das optische Erscheinungsbild der Zahnblende kann hier beeinflusst werden und dem Träger ein perfektes Zahnbild schenken. Abhängig von der natürlichen Zahnfarbe können Veneers in einer helleren Nuance gewählt werden, der Zahn kann in Farbe und Größe seinem Original nachempfunden sein oder dem persönlichen Schönheitsideal angepasst werden. In Sachen Haltbarkeit haben sich Veneers ebenfalls zu einer echten Alternative gegenüber der herkömmlichen Krone aus Keramik entwickelt. Mit einer Lebensdauer von etwa zehn Jahren kommen die Blenden schon fast auf die fünfzehn Jahre Verweildauer, die eine Keramikkrone dem Träger bietet. Auch ihr vergleichsweise günstiger Preis macht die Veneers zu einer echten Option gegenüber den Kronen aus Keramik.

Ebenmäßige Zähne, günstiger Preis

Neueste Entwicklungen in der Zahntechnik machen den Einsatz von Veneer-Verblendschalen zur Routinesache in jeder guten Zahnarztpraxis. Mit einer Haltbarkeit, die der herkömmlicher Keramikkronen sehr nahe kommt und einem weitaus zahnschonenderen Vorbereitungsprozess sind Veneers nicht selten das Mittel der Wahl, um das Gebiss lange schön und gesund zu halten, das perfekte Lächeln zu bewahren und dabei gleichzeitig den Geldbeutel zu schonen.

Foto Urheberrecht: Benicce – Fotolia

Teile diesen Artikel...
Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on Twitter