By - - Kommentare deaktiviert für Wie sagt Mann ihr, dass sie die Einzige ist?

Zweimal im Leben eines jeden Mädchens und jeder späteren (Ehe-)Frau spielt ein weißes Kleid eine zentrale Rolle – bei der Kommunion und, einige Jahre später, dann als Braut in Weiß vor dem Traualtar. Doch vorher muss ein Heiratsantrag gemacht werden – meistens vom Mann. Wie die Herren ihren Angebeteten den Hof machen, erfahren Sie im Folgenden.

 

Das lassen sich Männer einfallen

Wie Männer ihrer Liebsten einen Antrag macht, das kann man online auf diversen YouToube-Videos bestaunen. Hier lassen sich die Herren der Schöpfung mehr einfallen, als ihrer Angebeteten nur einen Ring an den Finger zu stecken. Da wird die Angebetete dann schon mal auf der Ladefläche eines Kombis platziert, worauf dann glückliche Paare, zunächst Hand in Hand und turtelnd, dann singend und tanzend, an der Gattin in spe vorbei defilieren. Logisch, dass die schon begreift, was er ihr sagen will, bevor sie den Verlobungsring sieht.

Anträge in der Öffentlichkeit

Das begreift, sichtlich gerührt, auch jene Braut, der im Kino mit einem „Willst Du mich heiraten?“ als Einspielung vor dem Liebesfilm ein Antrag gemacht wird. Am besten hat der Partner auch schon gleich den passenden Verlobungsring in der Tasche stecken. Natürlich könnten dazu oder alternativ auch Plakatwände genutzt werden. Allerdings ist das kein ganz billiges Vergnügen. Ebenso wenig wie die großformatige Anzeige in der Tagespresse, wo die Frage aller Fragen, verbunden mit dem nur ihr bekannten Kosenamen, abgedruckt wird.

Wann ist es bei Ihnen soweit?

Wenn Sie jetzt auf den Geschmack gekommen sind und weitere Fragen haben: Im Internet gibt es unzählige Seiten, die sich mit diesem Thema befassen. Um die Verlobung, um Ideen, aber auch um rechtliche Konsequenzen des Eheversprechens geht es z. B. auch auf unsertag.de. Und wenn es dann auch bei Ihnen soweit ist, vergessen Sie nicht, die Hochzeit auf Fotus und Video festzuhalten. Denn man heiratet – im Idealfall – ja nur einmal im Leben!

Foto: Stefan Thiermayer – Fotolia

Teile diesen Artikel...
Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on Twitter