Warum Plissees so praktisch sind

Warum Plissees so praktisch sindSie sind echte Alleskönner: Sie halten unerwünschte Blicke ab, sind Sonnen- und Blendschutz. Sie können komplett verdunkeln und helfen sogar dabei, die Heizkosten zu senken.






Plissees haben sich in den letzten Jahren mehr und mehr als Fensterverkleidung etabliert. Dieses Textil mit den Pressfalten lässt sich an jedes erdenkliche Fenster anbringen und ist sehr dekorativ. Die zweilagigen Wabenplissees haben in der Mitte Hohlkammern. Diese bilden eine gute Isolierschicht: Warme Luft wird im Raum gehalten, kalte Luft von draußen bleibt auch draußen.

Plissee im Badezimmer

Spezielle Feuchtraumplissees sind die Sichtschutz-Experten im Bad. An sie werden besondere Anforderungen gestellt: Das Badezimmer wird meist stärker beheizt, als andere Räume. Auch die hohe Luftfeuchtigkeit ist nicht zu unterschätzen. Eine Tortur für normale Stoffe: Im schlimmsten Fall drohen Schimmel- und Pilzbefall.

Feuchtraumplissees sind jedoch weitgehend resistent gegenüber Feuchtigkeit- und Wärme. Um das Aushängen der Falten zu verhindern, sind diese Plissees stärker verspannt als normale Modelle und bestehen aus wasserunempfindlichen Stoffen, mehr darüber lesen Sie auch bei Plissee-Spezi.
Die Bauteile sind mit einer besonderen Beschichtung versehen, um sie vor Feuchtigkeits- und Wärmeschäden zu schützen. Bei der Montage ist zu beachten, dass das Plissee mit einem Abstand von 1 bis 2 Zentimetern von der Glasscheibe entfernt angebracht wird. Hängt es zu nah an der Scheibe, könnte es zu Kodenswasserbildung oder sogar Schimmelbefall kommen.

So clever ein Feuchtraumplissee auch ist: Nach dem Duschen unbedingt lüften, sonst droht trotzdem Schimmelbefall.

Schwierige Formen? Kein Problem!

Ob Rechteck, Trapez, dreieckig oder rund: Plissees gibt es auch für schwierige Fensterformen. Die Befestigung erfolgt passgenau in den Fensterrahmen. Mit einer Klemmvorrichtung entfällt sogar das Bohren. Durch ein Schienensystem kann das Plissee genau so weit aufgeschoben werden, wie gewünscht, Ist es verspannt montiert, lässt es sich sowohl von oben als auch von unten aufschieben. Zum Schieben können Griffe, Schnüre oder auch ein elektrischer Antrieb gewählt werden (zum Beispiel für schwer erreichbare Dachfenster).

Totale Verdunklung: Mit Wabenplissee möglich

Für Menschen, die einen sehr unruhigen Schlaf haben und das Schlafzimmer komplett abdunkeln wollen, sind Wabenplissees ideal. Bei ihnen verlaufen die Verspannungsbänder im Inneren des Plissees. Die winzigen Löcher, die für die Schnüre bei den normalen Plissees vorgesehen sind, entfallen bei diesen Modellen. Dies sorgt für eine komplette Abdunkelung.

Bild: Fotolia, 18008297, Monster



Werbung
Das Frauen Magazin – einfach gut informiert

hier finden Sie Infos und Tipps für die Frau von heute

E-Bike-Ratgeber: Worauf Sie beim Pedelec-Kauf achten sollten

E-Bikes machen umweltfreundlich mobil und sorgen für Spaß an der Bewegung. Allerdings darf die Qualität des Zweirades aufgrund eines scheinbaren...

Ökomonitoring: Gifte in Superfoods

Während auf Bio-Waren in Deutschlands meist Verlass ist, stehen sogenannte Superfoods, wie Chia-Samen, Goji-Beeren oder Weizengras immer häufiger im Verdacht...

Bist du eine Schuhfetischistin?

Dieser Test verrät Dir, ob Du schuhsüchtig bist, oder nicht. Quiz powered by Mein-wahres-Ich.de Artikelbild: pixabay.com, moerschy, 1033637

Die neuesten Filme mit weiblichen Schauspielerinnen

Die Filmbranche generiert Jahr für Jahr enorme Umsätze, bringt einen Top-Film nach dem anderen heraus und sorgt so dafür, dass...

Stromsparend kühlen: Beim Kühlschrankkauf auf die Größe achten

Nachhaltig Leben und Wohnen ist seit Jahren im Trend. Wer auf die Effizienz von Haushaltsgeräten achtet, tut nicht nur der...

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.