So kommt mehr Volumen ins Haar

München – Flach und platt wirkendes Haar kann durch einen tief sitzenden Seitenscheitel voluminöser wirken. Durch die sehr weit links oder rechts sitzende Abteilung der Haarpartien liegt über einer Kopfseite mehr Haar als über der anderen. Das lässt den Ansatz voluminöser wirken.

Der zweite Trick sind gewellte Spitzen, erläutern die Stylingexperten der Zeitschrift
«Freundin» (online). Die leichten Drehungen geben der gesamten Frisur mehr Volumen. Auch ein lockerer Flechtzopf, aus dem einzelne Haarpartien gezogen werden, lässt die Haarpracht voller wirken, als sie ist.

Für kürzere Haare eignet sich ein asymmetrischer Schnitt. Ein Bob mit etwas mehr Länge auf einer Seite hat ebenfalls einen Volumeneffekt. Hier raten die Experten aber nicht zu gewellten Spitzen, sondern zum Glätten der Haare.

Fotocredits: Paul Buck
(dpa/tmn)

(dpa)
Das Frauen Magazin – einfach gut informiert

hier finden Sie Infos und Tipps für die Frau von heute

E-Bike-Ratgeber: Worauf Sie beim Pedelec-Kauf achten sollten

E-Bikes machen umweltfreundlich mobil und sorgen für Spaß an der Bewegung. Allerdings darf die Qualität des Zweirades aufgrund eines scheinbaren...

Ökomonitoring: Gifte in Superfoods

Während auf Bio-Waren in Deutschlands meist Verlass ist, stehen sogenannte Superfoods, wie Chia-Samen, Goji-Beeren oder Weizengras immer häufiger im Verdacht...

Bist du eine Schuhfetischistin?

Dieser Test verrät Dir, ob Du schuhsüchtig bist, oder nicht. Quiz powered by Mein-wahres-Ich.de Artikelbild: pixabay.com, moerschy, 1033637

Die neuesten Filme mit weiblichen Schauspielerinnen

Die Filmbranche generiert Jahr für Jahr enorme Umsätze, bringt einen Top-Film nach dem anderen heraus und sorgt so dafür, dass...

Stromsparend kühlen: Beim Kühlschrankkauf auf die Größe achten

Nachhaltig Leben und Wohnen ist seit Jahren im Trend. Wer auf die Effizienz von Haushaltsgeräten achtet, tut nicht nur der...

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.