By - - Kommentare deaktiviert für Mit dem Unternehmen ins Netz: Tipps für den Start

Unternehmen im InternetWollen sich Unternehmen positiv im Internet präsentieren, reicht eine eigene Webseite längst nicht mehr aus. Social Media, soziale Netzwerke und Microblogging-Dienste wie Tumblr bieten für Unternehmen die Chance, Produkte und Dienstleistungen zielgruppengerecht bekannt zu machen, neue Käufergruppen anzusprechen und mit Kunden direkt in Kontakt zu treten. Doch wie gelingt der Weg ins Netz? Hier finden Unternehmen Tipps für die ersten Schritte.

Die ersten Schritte in den sozialen Medien

Die Transparenz und die direkte Kommunikation im Netz stellen Unternehmen vor neue Herausforderungen. Bevor Unternehmen eine Social Web Kampagne starten, sollten sie daher die sozialen Medien erst kennen lernen. Die ersten Schritte können folgendermaßen aussehen:

  • Unternehmen legen Profile bei sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter oder Google+ an und sichern sich für diese eine möglichst eingängige URL
  • Damit der eigene Web-Auftritt gefunden wird, sollten Maßnahmen zur Suchmaschinenoptimierung (SEO) und eine Redaktionsstrategie festgelegt werden
  • Bevor Sie selbst aktiv werden: Finden Sie über Newsfeed, Blogs und Twitter heraus, wie Journalisten und andere Nutzer im Netz über Ihr Unternehmen oder Ihre Marke schreiben
  • Nehmen Sie Kritik ernst. Prüfen Sie, wie berechtigt die Kritik ist und wie Sie Produkte oder Prozesse optimieren können

Schnelle, authentische Reaktionen

Wenn diese Schritte erledigt sind, kann die Kommunikation in den sozialen Medien beginnen:

  • Soziale Netzwerke sind dynamisch und verlangen häufig eine schnelle Reaktion -Unternehmen müssen ihre Freigabeprozesse an diesen Fakt anpassen, Freigabeschleifen dürfen nicht zu lange dauern.
  • Bauen Sie neben den Profilen in den sozialen Netzwerken ein eigenes Blog für das Unternehmen auf. Ein Beispiel hierfür lernen Sie im SKL Boesche Blog auf Tumblr kennen. Die Diskussionen aus den sozialen Medien können hier weitergeführt werden.
  • Machen Sie Mitarbeiter zu Firmenbotschaftern. Zu diesem Zweck können Sie die Profile von Mitarbeitern auf dem eigenen Unternehmensprofil sammeln. Die eigenen Mitarbeiter können das Image eines Unternehmens besonders glaubwürdig und authentisch machen.

Haben Sie das Internet auf diese Weise kennen gelernt, können Sie die erste Social Web Kampagne für Ihr Unternehmen starten.

Die sozialen Netzwerke kennen lernen

Die sozialen Netzwerke erfordern eine schnelle, direkte und dennoch durchdachte Kommunikation. Unternehmen sind daher gut beraten, die Strukturen und Anforderungen erst kennen zu lernen, bevor sie selbst mit einer Kampagne starten.

Bild: sellingpix – Fotolia