By - - Kommentare deaktiviert für Die Modetrends 2013 – Asien-Appeal und transparente Materialien

2013 wird es fernöstlich. Japanisches Flair erobert die Modewelt. Kimonos für den Alltag sind ein Muss für jeden Fashionfan. Zarte Transparenz ist ein guter Sommerlook und passt perfekt zu weißen oder pastellfarbenen Outfits. Blockstreifen und grafische Muster sorgen hingegen für Aufregung und kreieren Hingucker.

Japantrend und ein Hauch von Transparenz

Die Megatrends für das Jahr 2013 orientieren sich vor allem an fernöstlichem Flair und transparenten Details. Der traditionelle Kimono findet seinen Weg in neuen Formen in die gegenwärtige Modewelt. Kurzkimonos in Jackenform mit weiten Ärmeln passen gut zu Bleistiftrock und engen Hosen. Lange, offene Kimonos ersetzen den Cardigan und Kimonokleider, die eng an der Taille zusammengefasst sind, zelebrieren den Look in seiner vollen Entfaltung. Hochwertige Stoffe in glänzenden Farben und Pastelltönen geben den Ton an. Traditionelle Muster werden neu aufgenommen und modern miteinander gemischt. Dem gegenüber steht der hauchzarte Trend der Transparenz. Durchsichtige Stoffe werden gezielt eingesetzt und so bestimmte Körperregionen unaufdringlich freigelegt. Bauchfrei kann 2013 also wieder getragen werden, zumindest theoretisch, unter transparentem Stoff versteckt und sichtbar gemacht.

Weitere Trends: Weiße Kleider und ganz viele Muster

Weiß ist nicht nur die Farbe der Unschuld. Sie erweckt auch stets ein edles Gefühl, das mit einem Touch von sommerlicher Lässigkeit verbunden ist. Ganz in Weiß kann man sich 2013 aus dem Haus wagen. Eine Farbe, der der Transparenzlook wunderbar steht. Weite Hosen und wallende Kleider in Weiß sind ein Muss für den Sommer. Aber auch Muster sind nach wie vor in. Große grafische Muster zieren Kleider, Hosen und Accessoires. Gerne können sie miteinander gemixt werden. Ein wenig puristischer, aber durchaus auffällig kommen die Blockstreifen daher. Klassisch in Schwarzweiß gehalten sorgen sie trotzdem für einen Blickfang, dem man nicht entgehen kann. Wer hingegen Glanz und auffällige Farben mag, wird sich im schillernden Metallictrend wiederfinden. In allen Farben des Regenbogens schimmern Schuhe und Jacken. Lust auf einen Online-Bummel? Dann schauen Sie sich die aktuelle Mode auf sieh-an.de an.

Auffällige und zurückhaltende Mode

Das Modejahr 2013 hält für jeden Geschmack etwas bereit. Für Fans der exotischen Mode finden sich der Japanlook und glänzende Metallicfarben. Fashionistas, die es dezent mögen, werden sich in den Weißtrend – kombiniert mit zarter Transparenz – verlieben. Muster fallen auf und können wild miteinander kombiniert werden.

Image: zatsepin – Fotolia

Teile diesen Artikel...
Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on Twitter