By - - Kommentare deaktiviert für Das Cape ist groß im Kommen: der Modetrend für den Winter!

In der Herbst- und Wintersaison 2014/15 erleben Capes ihr großes Comeback! Sie sind eine angesagte Variante zur Winterjacke oder dem Wollmantel. Hier sollen die schönsten Modelle vorgestellt und ein Blick auf die Catwalks geworfen werden.

Klassisch puristisch: Designer Capes im eleganten Stil

Edel und schlicht wirken die neusten Cape-Kreationen von Kaviar Gauche, Salvatore Ferragamo und Ralph Lauren. Die Herbst/Winter-Kollektion von Kaviar Gauche zeigt bodenlange, weiße Capes, die hervorragend zu einem schwarzen Abendkleid passen. Kuschelig und warm sind die Capes von Salvatore Ferragamo und Ralph Lauren, welche oftmals einen integrierten Schal besitzen. Die Designer zeigten auf den Catwalks sehr hochwertige Woll-Capes in schlichten Schnitten, welche in Pastelltönen, Schwarz und mit großen Karo-Mustern überzeugten. Puristische Capes bieten jetzt auch die Marken Stefanel, Fraas oder Closed. Bei diesen Modellen werden häufig Kaschmir, Wolle und Baumwolle verarbeitet- ein Gemisch, welches bestens wärmt und sich angenehm auf der Haut anfühlt.

Ausgefallene Cape-Looks mit Pop-Art-Mustern, Stickereien und Applikationen

Nicht nur schlichte Capes präsentierten die Modemacher auf den Laufstegen. Auch Modelle, die wahre Hingucker sind, wurden von Designern wie Burberry, Valentino, Sportmax oder Saint Laurent kreiert. Der italienische Fashion-Gigant Valentino bezaubert in dieser Saison mit märchenhaften Capes, welche wirken, als seien sie aus einem Aschenbrödel-Film entsprungen. Hier begeistert die klassische Cape-Form in A-Linie mit großer Kapuze ebenso wie die aufwendige Gestaltung der Stoffe mit Stickereien und Applikationen. Geradezu traumhaft wirkt das knöchellange, graue Valentino-Cape mit bunten Schmetterlingen. Aber auch auffällige Modelle mit 60er Jahre Pop-Art-Mustern sind bei dem Label zu finden. Einen wilden Touch haben die neuen Herbst-Capes von Sportmax und Erdem. Während Sportmax auf Leoparden-Prints setzt, finden wir bei Erdem Modelle mit glänzender Lack- und Schlangenleder-Optik in Schwarz. Vintage-Fans kommen bei den Modehäusern Burberry und Saint Laurent auf ihre Kosten. Hier setzte sind bei den trendigen Umhang-Jacken eine britische Note durch: Wir freuen uns über kurze Capes mit Glencheck-Karos und im Trenchcoat-Stil.

Capes für jeden Geschmack in dieser Modesaison entdecken

Von edel über märchenhaft bis hin zum Vintage-Look: Facettenreiche Cape-Modelle begeistern in diesem Herbst und Winter! Wer lässige Outfits liebt, sollte sich in dieser Saison unbedingt ein Cape anschaffen. Die neuen Modelle sind vielfältig hinsichtlich ihres Designs und der Materialien. Shoppen Sie zum Beispiel ein schlichtes, unifarbenes Woll-Cape, das elegant wirkt. Oder entscheiden Sie sich für einen echten Hingucker: Ein Cape im 60er Jahre Trenchcoat-Stil, das alle Blicke auf sich zieht!

Bildurheber: Thinkstock, iStock, Slava_Vladzimirskaya

Teile diesen Artikel...
Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on Twitter