Coloration oder Tönung: Was ist der Unterschied?

Zwischen einer Tönung und einer Coloration gibt es einen großen Unterschied, der sich in der Dauer, Haltbarkeit und Intensität der Haarfarbe bemerkbar macht. Grob gesagt kann festgehalten werden, dass sich die Farbe bei getönten Haaren nach ca. 3-6 Wochen von alleine herauswäscht.Im Gegensatz dazu hält die Farbe bei coloriertem Haar viel länger und wächst sich heraus, es müssen dann also nur noch die herauswachsenden Ansätze nachgefärbt werden.

Intensive Haarfarben mit einer Coloration

Wer sich einen kompletten Wechsel seiner Haarfarbe um mehrere Farbnuancen wünscht, der muss diese colorieren. Um dunkle Haare blondieren zu können, braucht es oxidative Haarfärbemittel, die tief ins Haar eindringen und dort die Haarstruktur verändern. Das colorierte Haar behält die neue Farbe auch nach unzähligen Haarwäschen, bei starker Sonneneinwirkung und nach ergänzenden Haarbehandlungsmethoden, wie etwa nach einer Dauerwelle. Mit dieser werden fast alle Haarfarben ermöglicht, von hell bis dunkel, und unabhängig von der Ausgangshaarfarbe. So können auch blonde Menschen ihre Haare schwarz färben. Darüber hinaus können auf diesem Wege die unbeliebten, grauen Haare abgedeckt werden. Damit colorierte Haare ihren Glanz und Leuchtkraft behalten, müssen diese stark gepflegt werden, am besten mit einer speziellen Produktreihe.

Pflegende Tönung für modische Farbveränderungen

Tönungsfärbemittel sind schonender zum Haar und sanfter zur Haut, halten leider aber nicht so lange. Mit jeder einzelnen Haarwäsche werden diese herausgewaschen und verlieren deshalb schnell ihre Färbekraft. Tönungen passen sich dem Haarkeratin an und legen sich oberflächlich an der Haarfaser ab. Nach einigen Wochen hat das Haar seine normale Farbe wieder, je nachdem wie oft das Haar gewaschen wurde. Wer seine Naturhaarfarbe nur kurzfristig verändern möchte, ist hiermit sehr gut beraten. Je heller die Ausgangshaarefarbe beim Tönen ist, desto mehr Möglichkeiten gibt es bei der Farbenauswahl und umso intensiver wird das endgültige Farbergebnis. Ein Aufhellen oder Blondieren ist hiermit jedoch beim Haare färben nicht möglich.

Getönte oder colorierte Haare für eine Typenveränderung

Wer seine Haarfarbe verändert, der verändert damit auch stark das eigene Aussehen. Abhängig von der Ausgangshaarfarbe und der gewünschten Dauer der Färbung, gibt es eine große Vielzahl an verschiedenen Färbemitteln auf dem Markt. Bei den ersten grauen Haaren kann die Haarpracht jedoch nur noch coloriert werden, wenn diese ganzheitlich abgedeckt werden sollen. Auch bei dem Wunsch nach einer viel helleren Haarfarbe, bei einer dunklen Ausgangsfarbe, kommt nur das Colorieren in Frage. Tönungsfärbemittel eignen sich überwiegend für eine temporäre Färbung, die das Haar nicht angreifen und schädigen soll. Blonde Haare können jedoch auch mit einem zufriedenstellenden Ergebnis schwarz getönt werden.
Bildquelle: Knut Wiarda – Fotolia

Das Frauen Magazin – einfach gut informiert

hier finden Sie Infos und Tipps für die Frau von heute

E-Bike-Ratgeber: Worauf Sie beim Pedelec-Kauf achten sollten

E-Bikes machen umweltfreundlich mobil und sorgen für Spaß an der Bewegung. Allerdings darf die Qualität des Zweirades aufgrund eines scheinbaren...

Ökomonitoring: Gifte in Superfoods

Während auf Bio-Waren in Deutschlands meist Verlass ist, stehen sogenannte Superfoods, wie Chia-Samen, Goji-Beeren oder Weizengras immer häufiger im Verdacht...

Bist du eine Schuhfetischistin?

Dieser Test verrät Dir, ob Du schuhsüchtig bist, oder nicht. Quiz powered by Mein-wahres-Ich.de Artikelbild: pixabay.com, moerschy, 1033637

Die neuesten Filme mit weiblichen Schauspielerinnen

Die Filmbranche generiert Jahr für Jahr enorme Umsätze, bringt einen Top-Film nach dem anderen heraus und sorgt so dafür, dass...

Stromsparend kühlen: Beim Kühlschrankkauf auf die Größe achten

Nachhaltig Leben und Wohnen ist seit Jahren im Trend. Wer auf die Effizienz von Haushaltsgeräten achtet, tut nicht nur der...

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.