By - - Kommentare deaktiviert für Welche Sätze genauso gut sind wie der Gutenachtkuss

Wer mit seinem festen Partner zusammenlebt, möchte mit ihm auch seine Sorgen teilen können. Doch allzu oft sollten wir unseren Ballast nicht bei unserem Partner ablassen. Denn das schadet auf Dauer jeder intakten Beziehung.

Meist gehen wir tagsüber getrennte Wege. Treffen wir dann abends mit unserem Partner zusammen, teilen wir ihm den Ärger unseres Tages mit. Wie gut es sich auswirken würde, wenn wir dieses Ritual einmal drehen und nur positive Dinge erzählen, zeigt nun eine Studie der Gonzaga University in Washington. Ihre Ergebnisse wurden auf der „Society for Personality and Social Psychology Annual Convention 2017“ vorgestellt.

Gesprächsriten bei Langzeitpärchen

Unter die Lupe genommen wurden dabei die Gesprächsgewohnheiten von Pärchen, in denen ein Partner für das Militär arbeitet. In dieser Konstellation kommen Beziehungsprobleme nämlich häufig vor. Einer der Partner ist schließlich oft abwesend, was eine harte Probe für die Beziehung ist. Die Paare waren im Schnitt bereits zwölf Jahre zusammen.

Für die Untersuchung hatten die Pärchen die Aufgabe bekommen, bei abendlichen Zusammentreffen nicht etwa Sorgen und Ärger beim Anderen abzulassen. Im Gegenteil sollten beide Partner dem anderen etwas Positives über den Tag erzählen. Die Forscher fanden heraus, dass dies zu einer signifikanten Verbesserung der Stimmung innerhalb der Beziehung führte. Die Glücksgefühle hatten zudem einen guten Effekt auf die Gesundheit der Partner. Ebenso verbesserten sich Sexleben und Schlafverhalten, wenn man abends eher schöne Erlebnisse und Gedanken miteinander teilt als negative.

Sätze für eine positive Grundstimmung in der Beziehung

Um das Experiment in der Realität anzuwenden, sollten Sie sich zunächst vor dem Gespräch mit Ihrem Partner kurz überlegen, welche positiven Dinge Sie am Tag erlebt haben. Denken Sie daran: Selbst in negativen Erlebnissen steckt meist etwas Positives, und wenn es nur eine (kleine) Lektion fürs Leben ist. Diese Beispielsätze können Ihnen als Orientierung dienen:

  • Heute habe ich es geschafft, ins Fitnessstudio zu gehen (anstatt: Der Sport war heute mal wieder so anstrengend!).
  • Die Nudeln, die ich heute Mittag gegessen habe, waren sehr lecker (anstatt: Die Preise für den Mittagstisch steigen auch immer weiter!).
  • Das Meeting mit meinem Team hat uns vorangebracht (anstatt: Das Meeting mit meinem Team war anfangs wieder so zäh!).

Bildquelle: Pixabay, people, 2589514 1280

Teile diesen Artikel...
Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on Twitter