By - - Kommentare deaktiviert für Schöner küssen – auf die richtige Lippenpflege kommt es an

Schöner küssen – auf die richtige Lippenpflege kommt es an Die zarte Haut an den Lippen ist sehr dünn und empfindlich. Bei äußeren Belastungen wie UV-Strahlung, Hitze und Kälte kann sie schnell trocken werden, einreißen und schmerzen. Die Lippen selbst besitzen keine Talgdrüsen und müssen von außen mit Fett und Feuchtigkeit versorgt werden. Beispielsweise ein Pflegestift mit Sheabutter oder Panthenol eignet sich hierfür optimal.

So pflegen Sie Ihre Lippen richtig

Lippenpflege zählt nicht zur Schminke, sondern zur Hautpflege. Pflegestifte sollen die zarte Haut der Lippen pflegen und schützen. Lippenpflegeprodukte werden daher nicht zur dekorativen Kosmetik gezählt. Natürlich rote Lippen können bei entsprechender Pflege sehr attraktiv aussehen. Damit Ihre Lippen jederzeit gut gepflegt sind und sich weich und geschmeidig anfühlen, sollten Sie auf eine konsequente Lippenpflege achten: der erste Pflegeschritt ist ein Lippenpeeling, das abgestorbene Hautschüppchen entfernt, die Durchblutung angeregt und die Lippen somit sehen voller und gesünder aussehen lässt. Anschließend empfiehlt sich das Auftragen einer Lippencreme.

Trockenen, rissigen Lippen können Sie mit einem Lippenbalsam, das natürliche Inhaltsstoffe wie Bienenwachs, Sheabutter, Jojobaöl und Panthenol enthält, entgegenwirken. Besonders in der kalten Jahreszeit ist es zudem ratsam, vor dem Schlafengehen eine Lippencreme zum Beispiel mit Dexpanthenol aufzutragen. So kann diese optimal über Nacht einwirken.

Schöne Lippen für den Abend und das Date

Lippenstift sieht am besten auf gepflegten, gesunden Lippen aus. Mit einem Lippenstift können Sie weder trockene, rissige Stellen noch kleine Hautschüppchen kaschieren – im Gegenteil: durch die Farbe werden kleine Schönheitsmakel noch betont. Führen Sie das Lippenpflegeprogramm regelmäßig durch, dann sind Ihre Lippen bestens gewappnet für etwas Farbe. Möchten Sie Ihre Lippen für das abendliche Ausgehen oder etwa ein Date schminken, sollten Sie insbesondere darauf achten, dass der Lippenstift die Lippen nicht zu sehr austrocknet und der Farbton zu Ihrem Outfit passt. Haben Sie natürlich rote Lippen, ist vielleicht schon ein schön glänzender Lipgloss ausreichend.

Schützen Sie Ihre Lippen

Lippen brauchen Schutz, das gilt insbesondere für die kühlen Wintermonate und den warmen Sommer. Im Winter ist ausreichende Feuchtigkeit besonders wichtig, im Sommer hingegen sollten Sie Ihre Lippen stets mit Produkten mit Lichtschutzfaktor vor der Sonne schützen. Mit gesunden, weichen Lippen lässt es sich schließlich einfach besser küssen!

Fotodatei: starush – Fotolia

Teile diesen Artikel...
Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on Twitter