By - - Kommentare deaktiviert für Pumps im Wandel der Zeit

PumpsSchuhe mit Absätzen als Urform der heutigen Pumps waren bereits im Mittelalter modische Accessoires. Allerdings waren solche Schuhe dem Adel vorbehalten, hier galt die Formel, je höher der Absatz ausfiel, desto höher war auch der Stand des Trägers angesiedelt. Erst im 20. Jahrhundert wurden Pumps durch die neuen technischen Möglichkeiten zu einem preiswerteren Produkt, zu dem alle gesellschaftlichen Schichten Zugang hatten.



Rasanter Aufstieg der Pumps in den 50er und 60er Jahren

Vor allem italienische Schuhdesigner nahmen sich in den 50er Jahren des Pumps an und entwarfen Modelle, die bei den modebegeisterten Frauen ankamen. Der Durchbruch der Pumps in den 50er Jahren des vergangenen Jahrhunderts ist dabei eng verknüpft mit der Mode, die Hollywood in seinen Filmen präsentierte. Die High Heels dieser Zeit hatten allerdings für heutige Verhältnisse kleine Absätze, die maximal vier Zentimeter umfassten. Die Modelle zeichneten sich größtenteils durch gedeckten Farben wie schwarz, grau oder braun aus. Als klassische Pumpsfarbe galt schwarz. In den 1960 Jahren zeigten sich die Farben bunter und auch die Absätze wurden höher. Passend zur Flower-Power Bewegung und zum aufkommenden Minirock wurden die Pumps nun mit aufwendigen Schnallen oder stilisierten Blumen verziert.

80er Jahre: schrille Farben für hohe Pumps

Neben den weiter bestehenden klassischen Formen der Pumps wiesen die High Heels der 70er Jahren häufig sehr hohe Absätze und eine dickere Plateausohle auf. In den 80er Jahren etablierten sich die Pumps als schrille Kultobjekte, bei denen die Absätze nicht hoch und dünn genug sein konnten. Modelle in Neonfarben wie grün und vor allem orange verdrängten die klassischen Schwarz-, Braun-, und Grautöne. Des Weiteren war es en Vogue, selbst zu Pumps Stulpen zu tragen, die ebenfalls grelle Muster und Farben zeigten. In den nachfolgenden Jahren kam es dann zu einer Renaissance der Pumps in den klassischen Farben und mit niedrigeren Absätzen. Seit Mitte der 90er Jahre gibt es allerdings einen deutlichen Trend zu Pumps mit sehr hohen Absätzen, der aktuell anhält.

Pumps: Spannung durch modische Entwicklungen

Hohe Pumps von stylefruits nach dem Vorbild der 80er Jahre sind aktuell wieder absolut in. Dies betrifft auch die auffälligen Farben dieser Schuhe, die ebenfalls wieder im Trend liegen.

Sergiy Serdyuk – Fotolia lieferte das Bild zum Artikel.

Teile diesen Artikel...
Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on Twitter