By - - Kommentare deaktiviert für Mey Unterwäsche: das neue Sexy

Der Artikel berichtet über angesagte Mey Unterwäsche. Der deutsche Unterwäschehersteller Mey beeindruckt nicht nur mit hochwertigen und innovativen Modellen für Männer und Frauen, sondern auch mit frechen Werbekampagnen. Die aktuellen Printmotive zeigen, dass sexy Dessous auch mit einem Sinn für Humor und Ironie an den Mann (oder die Frau) gebracht werden können.

 

Unterwäsche-Werbung mit intelligentem Humor

Die neue, von der Werbeagentur Jung von Matt entwickelte Printkampagne setzt Mey Unterwäsche und Dessous mit einem Augenzwinkern in Szene. So bietet die schön fotografierte Kampagne zum Beispiel die Erklärung dafür, „warum sich Frauen so oft in einen Arsch verlieben“. Ganz nebenbei hebt die Werbung die Merkmale der Männerlinie von Mey hervor: Maskulines Design, anschmiegsames Material und hohe Beständigkeit.

Auch die Frauen-Dessous werden mit einem Sinn für Humor präsentiert, der selbst dem Umweltschutzgedanken noch etwas abgewinnt: Eine Senkung der C02-Emissionen, indem der Mann beim Anblick der aufregenden Dessous seiner Partnerin die Luft anhält. Mit den kessen Bildüberschriften und -beschreibungen will das Unternehmen deutlich machen, was seine gleichermaßen sinnlichen wie innovativen Produkte auszeichnet.

Wer sich wohlfühlt, ist sexy

Bei Mey ist man sich sicher: Man muss sich wohlfühlen, um richtig sexy sein zu können. Deshalb wird der Auswahl der Materialien sowie einer hochwertigen Verarbeitung viel Aufmerksamkeit und Bedeutung geschenkt. Verwendet werden zum Beispiel die geschmeidige, peruanische Pima-Baumwolle sowie die modernen Coolmax-Fasern, die sich durch feuchtigkeits- und klimaregulierende Eigenschaften auszeichnen. Wird es beim Tragen der Wäsche dennoch heiß, liegt das vermutlich an ihrem sinnlichen Design.

Neue, innovative Materialien laden zudem zum Berühren ein: So beschert die Serie Mey Cream ein sahnig-weiches Gefühl auf der Haut. Sein Material besteht fast zur Hälfte aus dem Milchderivat Casein, das zu haltbaren Fäden versponnen wird.

Wer am liebsten nichts auf der Haut trägt, kann zum Wäschetyp Mey Slim greifen, der sich unter der Kleidung nicht abzeichnet und beim Tragen so gut wie nicht zu spüren ist.

Tragekomfort durch Qualität

In Mey Unterwäsche und Dessous kann man sich sexy und wohlfühlen – und das gilt nicht nur für Menschen mit Modelmaßen, wie eines der Printmotive der aktuellen Kampagne zeigt. Dank hochwertigem Material und einer hohe Stichdichte bleibt die Wäsche zudem auch lange in Form.

Artikelbild: silvio schoisswohl – Fotolia

Teile diesen Artikel...
Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on Twitter