By - - Kommentare deaktiviert für Welche Geräte sind für Ihr Homeoffice unverzichtbar?

Welche Geräte sind für Ihr Homeoffice unverzichtbar? Ein Homeoffice gleicht, in wesentlichen Teilen, einem gewöhnlichen Büro. Die Arbeitsabläufe müssen geplant und aufeinander abgestimmt sein, damit anfallende Arbeit optimal erledigt werden kann. Dafür benötigen Sie, neben einer guten Beleuchtung, auch einige technische Geräte und Büromöbel.




Diese elektronischen Helfer benötigen Sie

Wer heute im Büro sitzt, arbeitet am PC. Hier sollten Sie also auf technische Veränderungen achten und dem neuesten Stand folgen. Es muss nun nicht der teuerste PC angeschafft werden. Sie sollten sich vielmehr überlegen, welche Komponenten absolut notwendig sind und beim Kauf auf diese achten. Dies gilt auch für Drucker, Kopierer und Scanner. In einem kleinen Homeoffice, in dem der Platz nicht für drei Einzelgeräte reicht, diese aber notwendiges Inventar darstellen, kann ein Multifunktionsdrucker gute Dienste leisten. Diese Geräte nehmen nicht viel Platz weg und erledigen anfallende Aufgaben zuverlässig. Auch für die Übersicht im Büro gibt es einen unverzichtbaren Helfer – den Etikettendrucker (mehr Informationen erhalten Sie hier: http://www.etimark.de/produkte/etikettendrucker/). Mit diesen handlichen Geräten können Sie Adressaufkleber, Label für Ordner, Barcodes und einiges mehr ausdrucken. Ein Etikettendrucker lässt Ihr Homeoffice also mit nur wenigen Handgriffen ganz professionell erscheinen.

Achten Sie auf eine passende Einrichtung

Neben den technischen Hilfsmitteln sollten Sie auch darauf achten, sich in Ihrem Homeoffice wohl zu fühlen. Die elektronischen Geräte helfen zwar, die Arbeitsabläufe zu optimieren, sorgen aber auch schnell für typische Bürokrankheiten. Wer nämlich viele technische Hilfsmittel benutzt, sitzt auch viel am Schreibtisch. Dies ist nicht gut für den Rücken, die Schultern und den Nacken. Wohlfühlen beginnt also bereits mit einem geeigneten Bürostuhl. Bei der Wahl sollten Sie sich nicht auf das Aussehen verlassen, sondern auf den Sitzkomfort. Ein Chefsessel mit Lederbezug sieht zwar besonders gut aus, tut dem Rücken aber nicht unbedingt ebenso gut. Entspannung beim Arbeiten bieten hingegen ergonomische Bürostühle. Sie sind im Rücken gebogen und verhindern krummes Sitzen. Zudem sind sie Höhenverstellbar, was die Beine entlastet, und bieten Kopfstützen, damit Sie Schultern und Nacken ausruhen können.

Bleiben Sie wirtschaftlich!

Bei Büroarbeit geht es darum, anfallende Aufgaben, möglichst schnell und zuverlässig abzuarbeiten. Unerlässliche Hilfsmittel sind also ein PC und ein Multifunktionsdrucker. Auch Etikettendrucker helfen, die Arbeitsabläufe zu optimieren. Zudem entspannt eine gute Beleuchtung die Augen und ein ergonomischer Bürostuhl den Rücken.

Image: fischer-cg.de – Fotolia