By - - Kommentare deaktiviert für Von schlichtem Schick bis zu knalligen Neonfarben – die Modetrends im Frühjahr 2013

Neue Proportionen und der Verzicht auf üppiges Dekor gestalten die schlichten Designs, die edel und feminin auf dem Vormarsch sind. Im Gegensatz hierzu zeigen sich Blockstreifen, Rauten und Co. besonders grafisch auf den trendigen Modestücken.



Ein musterfreudiger Patchwork-Charakter in Kombination mit knalligen Farben rundet das umfassende Modeangebot in der Frühjahrsmode ab.

Dezente Aufmachung im Trend

Zurückhaltende, wadenlange Röcke, die mit schmalem Schnitt die weibliche Silhouette betonen, gehören zum eleganten Schick der Frühjahrssaison. Bei den Herren präsentieren Polo-Shirts mit taillierter Schnittführung ein passendes Must-Have, das unter einem Blazer gut zur Geltung kommt. Dieser darf beim modebewussten Träger natürlich nicht zu weit geschnitten sein und kleidet, in einer leichten Stoffqualität, auch an warmen Abenden im Sommer. Neben einem immer beliebten Blau zeigen die Herren Mut zur Farbe und stellen eine Farbpalette an Neonfarben zur Schau. Zur Jeans lassen sich die grellen Oberteile frisch kombinieren.

Eine Farbpalette, die Spaß macht

Weniger schlicht, aber dafür besonders augenfällig, leuchten die Muster, die in einer Art Patchworkarbeit das moderne Modestück zieren. Dem Frühjahr entsprechenden, bilden florale Prints in der Damenmode ein beliebtes Motiv auf Top, Rock oder Kleid. Robuster wirkt eine Grafik, die sich in Rauten, Blockstreifen und Kreisen ausdrückt. In den Farben Schwarz Weiß designt fällt dieser Trend direkt ins Auge und bietet eine interessante Kombinationsmöglichkeit zur bunten Musterung. Auch Strümpfe für Damen folgen den aktuellen Trends und komplettieren ein Outfit aus Kleid und Western Booties passend. Wild und rassig präsentiert sich der Reptilprint, der Accessoires wie Brillen und Taschen, einen starken Ausdruck verleiht.

Kleidung mit individuellen Eigenschaften

Das Frühjahr 2013 hält ein gut gefülltes Modeprogramm bereit. Für mustergültige Kleidungsstücke in bunten Farben lässt so manche Dame die unifarbenen Stücke im Schrank. Magenta, Gelb und weitere Farben des Frühjahrs setzen Kleider und Röcke in Szene und machen sich selbst auf Accessoires gut. Diese werten das Outfit auf und dürfen auch gerne zum bereits bunten Outfit kombiniert werden.

Bild: Alex – Fotolia

Teile diesen Artikel...
Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on Twitter