By - - Kommentare deaktiviert für Von Dauerwellen und Leggins

Die 80er Jahre waren modetechnisch eine echt wilde Mischung aus Denim, knallbunten Leggings,  wilder Lockenpracht auf dem Kopf und viel Mut zu Mustern und Schnitten. Da überrascht es viele doch ein Stück weit, dass etliche dieser Trends heute schon wieder aus der Mottenkiste aufgetaucht sind und auf den Catwalks dieser Welt gerade ein echtes Revival erleben. Vintage lässt grüßen. Besonders bunte Hosen und Denim in allen Varianten haben es den Designern angetan und sind längst nicht nur dort erhältlich, sondern auch für den normalen Geldbeutel in vielfältiger Ausprägung zum Beispiel bei HSE 24 zu bestellen.

Home Shopping bei HSE hat darüber hinaus den klaren Vorteil, dass sich die Kunden dort alle Trends in Ruhe betrachten können und dann auswählen, womit sie sich anfreunden können und was ihnen auch wirklich gut steht. Farbe ist nämlich gut und schön, doch muss sie auch zum Typ passen und diesen nach Möglichkeit unterstreichen. Gelb, Pink und Grün stehen längst nicht jedem und sollten überdies wirklich geschickt kombiniert werden um nicht albern und überdreht zu wirken, sondern noch immer den Look cool und erwachsen scheinen zu lassen.

Dabei ist es wichtig darauf zu achten, dass eine Farbe dominiert und nicht wie ein Papagei kombiniert wird mit etlichen anderen Farben und Mustern. Nur dann ist das Outfit wirklich schick und überzeugend und jeder wird sich darüber freuen, die 80iger endlich wiederzusehen und am eigenen Körper zu erleben. Hier deshalb die wichtigsten Klamotten der neuen alten 80er auf einen Blick: Jeans in Hose, Shorts und Hemdversion, auch Jeanskleider sind immer wieder gern gesehen und lassen sich zum Beispiel mit einer schlichten weißen Bluse ordentlich aufhübschen. Einfarbige Hosen und schrille Farben (da aber besser auf Jeansstoff zurückgreifen) oder Leinen. Leggings müssen es nicht nur zwingend sein, es sei denn, sie werden unter dem schlichten schwarzen Kleid oder Rock kombiniert und bleiben dann der einzige farbige Hingucker. Die Ohrringe und Sonnenbrillen werden jetzt wieder groß und üppig, sollten aber dann mit dezenten Accessoires kombiniert werden, damit das Ganze nicht überladen wirkt und fertig ist der modische und günstige Ausflug zurück in die 80er Jahre.

Teile diesen Artikel...
Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on Twitter