By - - Kommentare deaktiviert für Ursachen für Ohrenschmerzen

Ein Mann wird gegen seine Ohrenschmerzen behandeltSchmerzen die Ohren, so geht der erste Verdacht oft in Richtung einer entzündlichen Erkrankung des Gehörganges oder einer Erkältung. Oft sind die auslösenden Faktoren der Schmerzen des Hörorganes jedoch im Bereich des Kiefers oder der Halswirbelsäule zu finden. Um diese Beschwerden effektiv zu bekämpfen, ist die adäquate Behandlungswahl von entscheidender Bedeutung. Ein HNO-Arzt ist in diesem Fall oft die erste Anlaufstelle, kann aber auch an andere Fachärzte überweisen.

Ursachen im Bereich des Kiefers und Gesichts

Oft sind die Ursachen von Ohrenschmerzen im Bereich des Kiefers zu suchen. Erkrankungen der Kiefergelenke, verspannte Kaumuskeln oder Zahnprobleme sowie Zähneknirschen verursachen Schmerzen, die bis in den Bereich der Ohren ausstrahlen können. Gerade bei häufigem Stress verspannen sich die Muskeln, was zu Verkrampfungen und Schmerzen führt, die sich großflächig auswirken. Entspannungsübungen und eine Beißschiene können hier Abhilfe schaffen, jedoch sollte zusätzlich zum HNO-Arzt noch ein Kieferorthopäde aufgesucht werden. Aber auch die Gesichtsnerven können den Ausschlag für Ohrenschmerzen geben. Eine Lähmung des Trigeminusnervs oder Verletzungsschäden können genau wie Schmerzen ausstrahlen und auch die Ohren betreffen. Neben einer Lähmung kann es auch zu einer harmloseren, aber schmerzhafteren Reizung der Gesichtsnerven kommen. Hierbei ist es wichtig, einen Neurologen zu Rate zu ziehen, der die betroffenen Nerven exakt bestimmen, sowie eine effektive und genau abgestimmte Behandlung nennen kann.

Ursachen im Halsbereich

Auch verschiedene Faktoren, die ihren Ursprung im Bereich des Halses nehmen, können zu Schmerzen in den Hörorganen führen. So verursacht eine Entzündung der Schilddrüse beispielswiese großflächige Schmerzen, welche mitunter von Vereiterungen und Abszessen begleitet sind. Hier ist eine Behandlung der zugrundeliegenden Entzündung notwendig, um die Schmerzen im Ohr und in anderen Regionen in den Griff zu bekommen. Eine weitere Ursache für Ohrenschmerzen kann die Halswirbelsäule darstellen. Bei Verspannungen, Verhärtungen oder Fehlstellungen der Wirbel könne Schmerzimpulse über feinste Nervenbahnen bis zum Ohr weitergeleitet werden. Hier ist als Behandlungsoption eine Stressreduktion empfehlenswert, welche von Entspannungsübungen begleitet wird.

Vielfältige Ursachen

Die Ursachen für Ohrenschmerzen können sich auch im Bereich des Gesichts und Halses befinden. In diesem Fall ist eine ausführliche Differentialdiagnose bei einem Facharzt wie Prof. Dr. Gerd J. Ridder notwendig, die eine genau abgestimmte Behandlung miteinschließt, um die Symptome zu lindern.

IMG: Kzenon – Fotolia

Teile diesen Artikel...
Share on Facebook
Facebook
0Share on Google+
Google+
0Tweet about this on Twitter
Twitter