By - - Kommentare deaktiviert für Tipps zum Thema Umstandsmode

Schön schwanger zu sein, das ist der Wunsch aller Frauen, die ein Kind erwarten. Zahlreiche Promis machen es vor und stellen ihren wachsenden Bauch stolz in trendiger Mode zur Schau. Doch was die Promis können, können Sie auch – mit ein paar Tipps zur richtigen Auswahl und Kombination stellen Sie sich leicht Ihren eigenen Style zusammen und bleiben so auch in der Schwangerschaft modisch up to date.

Umstandsmode: Keine zeltartigen Säcke mit Comic-Prints!

Viele Jahre war die Umstandsmode eher eine Notlösung. Weite Kleider, Hängerchen, unförmige Pullover und Shirts mit Comic-Prints sowie riesige Hosen mit Gummizug waren an der Tagesordnung. Inzwischen haben die Hersteller jedoch erkannt, dass auch werdende Mütter schick gekleidet sein wollen. Schwanger und dabei modisch chic zu sein, ist nicht mehr schwer. Die Umstandsmode, wie man sie z.B. unter Mamarella.de findet, versteckt den Babybauch nicht mehr nur, sondern kann ihn auch betonen und in Szene setzen. Figurbetonte Schnitte, die trotzdem die nötige Bewegungsfreiheit und Bequemlichkeit erlauben, natürliche Stoffe und aktuelle Styles haben die Umstandsmode aus ihrem modischen Dornröschenschlaf befreit.

Kreativ sein ist die Devise

Mit Beginn einer Schwangerschaft müssen Sie keinen Shop für Umstandsmode plündern. Viele Ihrer Kleidungsstücke können Sie sicher noch ein paar Monate – wenn nicht sogar in der gesamten Zeit der Schwangerschaft – weitertragen. Shirts und Tops mit Elasthananteil passen sich auch einem großen Babybauch an! Mit einem hübschen Bauchband können Sie zudem sogar Ihre Hosen noch viele Monate tragen, wenn ein einfach durch das Hosenknopfloch gezogene Gummiband nicht mehr ausreicht. Probieren Sie ruhig auch normale Kleidung, ein bis zwei Größen größer gekauft, aus – oftmals passen diese Stücke noch bis kurz vor der Geburt. Wenn Sie Ihren Kleiderschrankinhalt geschickt mit einigen Teilen gut sitzender Umstandsmode kombinieren, bleiben Sie auch in der Schwangerschaft Ihrem Stil treu.

Schick durch die Schwangerschaft

Modische Umstandskleidung gibt es nicht? Von wegen! Die Hersteller der Umstandsmode bieten inzwischen eine breite Palette an aktuellen Styles an. Von legerer, aber trotzdem aktueller Freizeit- über schicker Business- bis hin zur sexy Abendgarderobe ist alles dabei, was das Herz begehrt – entdecken Sie die Möglichkeiten!

Image: Wole Onigbanjo – Fotolia