By - - Kommentare deaktiviert für Streetsstyle: Modetrends von der Straße

Was im Trend ist, bestimmen nicht nur die Designer mit ihren Kreationen auf den Laufstegen dieser Welt. Auch die Mode der Menschen auf der Straße hat ihren Einfluss darauf! Dieser Streetstyle ist oftmals sogar viel einflussreicher für die aktuelle Mode als die Roben der Stars.

Wer modisch ist, fällt auf

Trendbewusste Menschen auf deutschen Straßen fallen auf. Wer sein Outfit mit den modischen Accessoires der aktuellen Saison aufwertet, wird gesehen. So ergibt sich in den Fußgängerzonen der Republik ein einheitlicher Streetstyle, der die Trends des Modesommers 2012 maßgeblich prägt. Es ist also viel sinnvoller, sich an einem schönen Nachmittag in ein Stadtcafé zu setzen und die Passanten zu beobachten, als stundenlang in Illustrierten und Glamourmagazinen über die horrend hohen Fashionpreise zu verzweifeln. Trendige Mode muss nicht teuer sein! Mit den richtigen Kombinationsmöglichkeiten kann man auch für unter 100 Euro ein stylisches Fashionoutfit kreieren! Ein bisschen Erfindungsreichtum und Stilbewusstsein ist aber in jedem Falle hilfreich. Die modebewusste Trendkleidung von Lerros ist der ideale Begleiter für die trendige Fashionista oder den stilbewussten Mann von heute!

Das sind die Trends des Sommers 2012

Die Saison des Jahres ist bunt! Knallige Farben und leuchtende Accessoires werten jedes noch so schlichte Outfit effektvoll auf. Mit schrillen Kombinationen in punkigen Neonfarben liegt man immer richtig. Auch ausgefallene Kombinationen mit mehreren Signalfarben sind tragbar, erfordern aber das nötige Selbstbewusstsein. Wer auf Nummer sicher gehen will, setzt ein oder zwei Highlights. Schuhe mit hohen Heels in allen Farben des Regenbogen kann man hingegen zu jeder Gelegenheit tragen. Auch trendige XXL – Bags für ausreichend Stauraum beim Shopping eignen sich perfekt zum Aufwerten des Outfits. Große, opulente Schmuckketten in sommerlichem Design machen Lust auf Urlaub und sind auf Deutschlands Straßen oft gesehen.

Mit Streetstyle zu mehr Modebewusstsein

Will man also der aktuellen Mode folgen, sollte man sich genau auf den Shoppingmeilen der Republik umsehen. Was im Trend ist, wird auch getragen. Orientieren kann man sich dabei an der Zahl der Masse. Je öfter ein bestimmter Trend auf den Straßen zu sehen ist, desto aktueller ist er auch. Streetstyles sind aber in jedem Fall hip. Denn Fashion ist lebendig und verändert sich!

Bildrechte: kichatof – Fotolia