By - - Kommentare deaktiviert für Stilvoll mit Frack und Zylinder

Auch in aktuell eher hektischen und modernen Zeiten ist es noch üblich, zu entsprechenden Anlässen einen Frack zu tragen. Der dazu passende Zylinder bleibt jedoch in der Regel außen vor. Allerdings wird immer wieder der Glamour vergangener Zeiten zu neuem Leben erweckt, kommt dieser edle Anzug ins Spiel. In einem stilvollen Ambiente wirkt diese Herrenbekleidung besonders ansprechend. Meist wird das Outfit durch eine weiße Weste ergänzt.

Gelegenheiten zum Tragen eines Fracks werden sich für normal Sterbliche nicht allzu oft ergeben. Es sei denn, es handelt sich um Kellner in einem exklusiven Restaurant. Für ihn ist hiermit die normale Arbeitskleidung gegeben. Wenn jedoch einmal das ganz besondere Event vor der Tür steht, kann es vorkommen, dass der Frack zum ersten Mal ein Thema wird. Im Rahmen des Dresscodes innerhalb der entsprechenden Einladung wird darauf hingewiesen, dass dieses Kleidungsstück für Herren erwünscht ist. Dann heißt es, einige Dinge zu beachten. Wichtig ist nicht zuletzt darauf zu achten, dass die Hose zum Frack nicht mit einem Gürtel versehen ist. Natürlich sind es meist besonders hochwertige Stoffe, die diese Abendgarderobe auszeichnen, was sich auch in preislicher Hinsicht bemerkbar macht. Aber ein solches Kleidungsstück wird ja auch nicht jeden Tag gekauft.

Frackhemden

Passende Frackhemden spielen eine große Rolle, wenn es um das perfekte Aussehen geht. Auch der nicht mehr ganz so aktuelle Kummerbund wird auch heute noch gerne zum Frack kombiniert. War es in früheren Zeiten so, dass lediglich klassisches Schwarz in Betracht gezogen wurde, finden sich mittlerweile auch andere Farben in diesem Zusammenhang wieder. Niemals sollte die obligatorische Fliege fehlen, wenn es um die besondere Abendbekleidung der Herren geht. Sie komplettiert das Ganze.

Der Frack gilt häufig auch als die beste Bekleidung, steht eine Hochzeit an. Wer wirklich stilvoll heiraten möchte, sollte bereits auf den Einladungskarten entsprechende Vorgaben machen. Allerdings gilt es zu berücksichtigen, aus welchem Personenkreis die Gäste erwartet werden. Wahrscheinlich wird es manchen von ihnen nicht gelingen, für einen einzigen Tag ein solches Kleidungsstück erwerben zu können. Es macht jedoch auch Sinn, wenn lediglich der Bräutigam einen Frack trägt. Ergänzend zum Brautkleid ergibt sich so ein tolles Gesamtbild.

Accessoires

Das perfekte festliche Outfit wird erst dann komplett, werden auch die Schuhe dem Stil angepasst. Hier gibt es im Hinblick auf den Frack ganz klare Regeln. Immer noch gilt der klassische schwarze Lackschuh als optimal. Auch wirkt eine sportliche Armbanduhr am Handgelenk des Herrn nicht unbedingt stilvoll, wenn es um den großen Auftritt geht. So kann eine Taschenuhr hier wesentlich attraktiver wirken. Im Zweifelsfall sollte einmal ein Abend gänzlich auf die Armbanduhr verzichtet werden. Der Frack stellt auch heute noch das eleganteste Kleidungsstück innerhalb der Herrenbekleidung dar. Das Tragen bleibt den besonderen Anlässen vorbehalten. Aber es ist immer wieder etwas ganz Besonderes, wird der luxuriöse Anzug aus dem Schrank genommen. Einmal im Jahr oder zumindest einmal im Leben sollte jeder Mann in den Genuss kommen, sich wie ein großer Filmstar fühlen zu können. Ein roter Teppich ist dabei gar nicht von Nöten. Der Frack allen bringt bereits ein derart tolles Tragegefühl mit sich, das mit nichts zu vergleichen ist.

Foto: volff – Fotolia

Teile diesen Artikel...
Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on Twitter