By - - Kommentare deaktiviert für Sportlich durch den Alltag – vom Stirnband bis zum Hoody

Stylische FrauSportliche Kleidung ist nicht nur bequem, sondern kann auch sehr lässig wirken, wenn man sie richtig kombiniert. Polo-Hemden, Hoodys und Stirnbänder sind äußerst modern und können im Alltag sehr gut getragen werden.


So wird Freizeitmode bürotauglich

Wer montags mit Jogginghose und ausgebeultem Sweatshirt im Büro erscheint, wird wahrscheinlich ein paar erstaunte, vielleicht sogar empörte Kommentare über sich ergehen lassen müssen. Doch wenn Sie sportliche Kleidung richtig kombinieren, werden Sie schon am Dienstagmorgen nur noch anerkennende Blicke ernten. Besonders gut wirken elegante Kleidungsstücke, wie etwa schwarze Hosen und High Heels, zusammen mit einem lässigen Oberteil. Ein Polo-Hemd zaubert Frische in Ihr Gesicht und lässt Sie fit und engagiert wirken. Wenn Sie dazu noch ein Stirnband im 80er Trend tragen, sieht die Kollegin im grauen Hosenanzug mit Sicherheit sehr blass neben Ihnen aus.

Farbe macht Laune

Ob Polo-Hemd, T-Shirt oder Hoody – wichtig ist vor allem, dass Sie sich nicht in der Farbe vergreifen. Ein fröhliches Gelb oder ein gut gelauntes Rot verleihen Ihrem sportlichen Look gleich eine viel frischere Note. Ein graues Sweatshirt kann schnell langweilig wirken, während eine türkises Polo-Shirt Frühlingsstimmung verbreitet und dafür sorgt, dass ihr sportlicher Alltagslook nicht versehentlich zum gemütlichen Schlabberlook mutiert. Während Polo-Hemden schon seit Jahren getragen werden und zu den Klassikern in jedem Kleiderschrank gehören, ist das Stirnband erst kürzlich wieder entdeckt worden. Auch diese Stirnbänder gibt es in den verschiedensten Farbnuancen und mit angesagten Mustern. Eine große Auswahl an sportlichen Klamotten bietet die Website versandsport24.de.

Kein Outfit ohne Schuhe

Um Ihren Look zu perfektionieren, benötigen Sie natürlich die passenden Schuhe. Die Farbe kann passend zu Hemd und Hose ausgewählt werden. Mit den richtigen Schuhen, dem dazu passenden modischen Hoody und einem stylischen Stirnband kann Sie nun niemand mehr davon abhalten, sich im Alltag mit Ihrem neuen Look zu präsentieren und gleichzeitig ein ganz neues Lebensgefühl anzunehmen. Natürlich soll dies keine Einladung dazu sein, seinen Vorgesetzten in der Bank zu ärgern. Sie sollten ihren Kleidungsstil schon entsprechend Ihrer Arbeitsbranche wählen. Wenn ihr Arbeitsgeber ein vorgeschriebenen Dresscode verlangt, sollten Sie diesen respektieren und einhalten!

Bildurheber:Klaus-Peter Adler – Fotolia