By - - Kommentare deaktiviert für Schals richtig aufbewahren

Schals richtig aufzubewahren, sodass sie übersichtlich und gut sortiert bereit liegen, ist keine leichte Aufgabe. Je nach Stoff und Stoffmuster des Schals oder der Tücher besteht die Gefahr, durch lästige Knicke oder kleine Fussel, dem Schal zu schaden. Eine gute Aufbewahrungstechnik ist daher besonders wichtig, denn sie sichert die Langlebigkeit des Schals und sorgt für eine übersichtliche Entscheidungshilfe, wenn es mal schnell gehen muss.

Faustformel: Dicke Schals knicken, dünne rollen!

Je nach Material und Dicke des Schals kann eine erste Faustregel festgehalten werden. Dicke Schals, die meist im Winter oder Herbst getragen werden und sich nicht rollen lassen, können wie Hosen einfach übereinander gestapelt werden. Man erkennt so direkt auf den ersten Blick, um welchen Schal es sich handelt und hat auch keinen Stress bezüglich lästiger Falten oder Knicke. Wenn man ein Tuch oder einen feinen Schal aus Organza oder Seide lagern möchte, dann sollten diese keineswegs geknickt werden! Es entstehen im Handumdrehen unangenehme Fältchen und es bedarf eines Bügeleisens, diese wieder zu entfernen. Sehr gut kann man solche feinen Tücher und Schals entweder über leere Klopapierrollen aufrollen oder über eine Schnur hängen, sodass sie übersichtlich in einer Reihe das Ankleidezimmer oder die Rückwand des Kleiderschranks schmücken. Wer gerne mit kleinen Falten übersäte Crinkle-Schals trägt oder einfache Tüll-Schals lagern möchte, kann diese zu einem kleinen Zopf kneten und in eine Schublade oder eine durchsichtige Kiste legen. Man zieht den Schal lang und dreht diesen, als ob man nasse Wäsche ausdrücken möchte. Anschließend eine Schlaufe bilden und den einen Tal durchziehen. Fertig ist die Flechtung. Der Schal bleibt so in Form und gut geschützt.

Haken helfen

Eine sehr schöne Idee sind auch kleine Haken an der Wand oder Tür, wo die Schals vorsichtig über den Haken gehängt werden, um unangenehme Knicke zu vermeiden. In bestimmten Einrichtungshäusern gibt es spezielle Schalaufbewahrungen, die aus mehreren Kreisen bestehen durch die man die jeweiligen Tücher und Schals zu Aufbewahrungszwecken vorsichtig durchziehen kann.

 

Teile diesen Artikel...
Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on Twitter