By - - Kommentare deaktiviert für Rund, oval, eckig oder randlos: Welche Brille passt zu welchem Typ?

Eine Brille kann den Ausdruck des Gesichts maßgeblich beeinflussen. Sie kann dem eigenen Typ durchaus schmeicheln, doch dafür sollte bei der Auswahl des Gestells auf die passende Brillenform geachtet werden, denn nicht jede Brille passt zu jeder Gesichtsform.

Doch mit den richtigen Tipps wird aus einer einfachen Sehhilfe ein attraktives Accessoire, das Ihnen gut zu Gesicht zu stehen wird.

Für jede Gesichtsform die passende Brille

Wer sich für eine Brille entscheiden möchte, sollte zuerst seine eigene Gesichtsform bestimmen. Hier gibt es die Kategorien rund, oval, eckig und herzförmig. Für jede Gesichtsform gibt es Brillenmerkmale, die besonders empfehlenswert und für den eigenen Typ besonders schmeichelhaft sind.

  • Wenn Sie etwa eine eher rundliche, weiche Gesichtsform haben, sollten Sie eine Brille wählen, die für mehr Konturen sorgt und das Gesicht zudem optisch streckt und es weniger flächig erscheinen lässt. Zu einnehmende, breite und kräftige Brillengestelle sollten vermieden werden. Es gilt, feine Akzente zu setzen, die den Fokus auf die Augen lenken. Dazu eignen sich schmale, rechteckige Gläser. Auch das Gestell und der Rahmen sollten eher dezent ausfallen, dann schmeichelt die Brille einer runden Gesichtsform am meisten.
  • Wer dagegen eine ovale Gesichtsform hat, der kann bei der Brillenauswahl in die Vollen greifen, denn diesem Typ steht praktisch jedes Modell. Optimale Gesichtsproportionen können durch eine Brille nach Bedarf optisch modelliert werden. Runde Brillengestelle wirken hier wie ein zusätzlicher Weichzeichner für das Gesicht, während eckige, kantige Modelle für einen strengeren Look sorgen.
  • Bei einer eckigen Gesichtsform dagegen soll durch die Brille für mehr Weichheit gesorgt werden. Markante Proportionen erscheinen weniger hart, wenn die Entscheidung auf eine runde Brille fällt. Auch ovale Modelle sind hier sehr empfehlenswert, gerne randlos. Die Brille sollte insgesamt weniger klobig, sondern vielmehr schmal und delikat wirken.
  • Sind Ihre Gesichtsproportionen dagegen eher herzförmig, sind auch hier runde oder ovale Gläser die richtige Wahl, um die Gesichtsform optisch weicher zu machen. Das Gestell sollte eher dezent und schmal ausfallen; randlose Fassungen bringen die nach unten hin schmaler werdende Gesichtsform optimal zur Geltung.

Die passende Brille ganz einfach online bestellen

Mit den genannten Tipps lassen sich Gestell und Rahmen der neuen Brille leicht auf den eigenen Typ abstimmen. Dadurch können die Vorzüge Ihres Gesichts noch zusätzlich betont werden. Sie können Brillen im Internet kaufen, zum Beispiel bei my-spexx.de, und auch hier noch einmal eine Online-Typberatung durchführen, um sich auch tatsächlich für das passende Modell und die richtige Farbe zu entscheiden, mit dem Sie sich rundum wohlfühlen können.

Bild: klimONA – Fotolia