By - - Kommentare deaktiviert für Ordnung im Kleiderschrank – So bewahrt man Schuhe richtig auf

Ordnung halten - bei vielen SchuhenDamit man möglichst lange Freude an Schuhen hat, sollten die Schuhe stets optimal gelagert werden. Wer alle vorhandenen Schuhe auf einem Haufen lagert, hat nicht nur Probleme das passende Modell schnell zu finden, sondern provoziert auch unschöne Schrammen und Dellen. Dabei wäre die richtige Aufbewahrung von Schuhen, auch ohne Schuhschrank, ganz einfach.

Der optimale Aufbewahrungsort für Schuhe

Natürlich gilt der Schuhschrank als der optimale Platz für alle Schuhe. Da viele junge Menschen dem altmodischen Schuhschrank nichts abgewinnen können, entscheiden diese sich für eine der Alternativen. Ein offenes Schuhregal und der untere Teil des Kleiderschranks gehören zu den beliebtesten Alternativen, doch auch hier muss einiges beachtet werden. Damit die Schuhe am Schuhregal vor Staub geschützt werden, sollte es mit einem Vorhang aus Stoff versehen werden. Für Ordnung im Kleiderschrank sorgen hingegen Schuhaufbewahrungsboxen aus Plastik oder die Originalkartons der Schuhe (mehr dazu finden: Bei ratioform in der Schweiz) Bei dieser Art der Aufbewahrung können viele Behälter platzsparend übereinandergestapelt werden. Wer keinen Gefallen an Karton oder Plastikboxen findet, kann die Schuhe mithilfe besonderer Aufhängevorrichtungen in Stoffbeuteln in den Kleiderschrank hängen oder durch zusätzliche Einlegeböden im Kleiderschrank mehr Platz für Schuhe schaffen.

Tipps zur Schuhlagerung

  • Wenn Schuhe offen nebeneinanderstehen, gilt sowohl im Schuhschrank, am Schuhregal oder im Kleiderkasten, dass helle Lederschuhe nie direkt neben dunklen Schuhen gelagert werden sollen, da sonst Verfärbungen möglich sind.
  • Bevor die Schuhe eingelagert werden, sollten sie stets 48 Stunden lang, am besten mit einem Schuhspanner, trocken. Die Verwendung eines Schuhspanners ist jedoch auch während der Lagerung empfehlenswert, denn nur so können   Lederfalten vermieden werden.
  • Noch besser für die Oberflächenbeschaffenheit von Schuhen ist es die Schuhe bei einer längerfristigen Lagerung entweder in Seidenpapier zu wickeln oder in einen alten Socken zu stecken.
  • Der Bildung von unangenehmen Gerüchen und Bakterien kann bei gelagerten Schuhen durch die Behandlung mit Schuhspray entgegengewirkt werden.
  • Lange Freude an Schuhen, dank passender Lagerung

    Schuhe werden bevorzugt in Schuhregalen, Kleiderschränken oder speziellen Schuhschränken gelagert. Wer den unteren Bereich seines Kleiderschrankes zur Lagerung verwenden möchte, sollte die Schuhe am besten in Originalkartons oder Plastikboxen lagern. Ordnung in den Kleiderschrank bekommen Schuhliebhaber jedoch bereits durch zusätzliche Einlegeböden, die zur Lagerung dienen. Egal, für welche Lagerart man sich entscheidet, damit die Schuhe lange ansehnlich bleiben, lohnt es sich zusätzlich die Tipps zur Lagerung zu beachten.

    (Bildquelle: Sergiy Serdyuk – Fotolia)

    Teile diesen Artikel...
    Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on Twitter