By - - Kommentare deaktiviert für Neue “Wundersamen“ für mehr Gesundheit

Ob Samen, Pulver, Gemüse oder Dicksäfte… wir alle sind heiß auf neue Wundermittel, die uns hübsch, schlank und gesund machen. Nun gibt es mal wieder neue Trends, die uns verraten, wie wir unsere Speisen kalorienarm süßen oder unsere Zellen schützen.
Chia-Samen

Dicksaft für die kalorienarme Süße

Yacón heißt die Wurzel, aus der ein süßer Dicksaft gewonnen werden kann. Das Gemüse der Inka ist nicht unbekannt, aber in Deutschland nicht verbreitet, da sie aus Südamerika stammt. 2012 wurde dem größten Vertreiber von Yacón-Produkten zudem der Verkauf in Europa untersagt. Für circa 28 Euro pro 500 ml aber kann der Dicksaft online aus der Schweiz bestellt werden.

Yacón süßt Speisen ähnlich wie Agaven-Dicksaft, ist aber noch kalorienärmer, da das enthaltene Inulin vom Körper nicht verwertet werden kann. Zudem wirkt Yacón probiotisch. Ist also gut für die Verdauung.

Süßen Sie also in Zukunft lieber mit Yacón statt mit Stevia oder Agaven-Dicksaft!

Samen für das Gehirn

Statt Leinsamen sind jetzt Chia-Samen das neue Heilmittel. Natürlich sind auch Leinsamen immer noch gesund und gerade als gepresstes Öl reichhaltig an wichtigen Fettsäuren, die Chia-Samen aber haben einen besonders hohen Gehalt an Omega-3- und Omega-6 Fettsäuren. Die sind besonders gut für unser Gehirn. Ebenso der erhöhte Gehalt Protein.

Chia-Samen werden am besten in Milch eingeweicht, da können sie aufquellen und später mit etwas Vanille oder Obst aufgepeppt werden. Die Samen finden Sie in jedem Bioladen oder Reformhaus.

Grünkohl als Zellenretter

Grünkohl kennen wir hauptsächlich als leckeres Wintergericht mit Kassler, Würstchen und Salzkartoffeln. Das ist zwar lecker aber durch das ganze Fett nicht unbedingt gesund.

Roh und frisch aber ist Grünkohl ein echter Zellretter. Die enthaltenen Antioxidantien, das Vitamin A und Eisen sind eine Art Sauerstoffkur für unsere Zellen.

Am besten Sie nehmen Grünkohl mit etwas Spinat und Ananas und mixen sich daraus einen leckeren Smoothie. Lecker!

Foto: Thinkstockphotos, iStock, EllenMol1814

Teile diesen Artikel...
Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on Twitter