By - - Kommentare deaktiviert für Moderne Methoden der effektiven Hautpflege

moderne hautpflegeNutzen Sie alle Möglichkeiten der modernen Hautpflege für Ihr Aussehen und Ihr Wohlbefinden? Es lohnt sich heute, einmal einen genaueren Blick auf dieses Thema zu werfen, um die eigene Pflege zu optimieren und vor allem bei der großen Auswahl die passenden Pflegeprodukte – und anwendungen auszuwählen. Ein Test zum Thema Hautwissen bringt Sie schnell auf den neuesten Stand.

Haut ist nicht gleich Haut – der Trend zur individuellen Hautpflege

Es mag uns erscheinen, dass unsere Großmütter es mit der Auswahl von Kosmetik- und Hautpflegeprodukten leichter hatten. Wer kennt sie nicht, die fröhlichen älteren Damen, die mit Hinweis auf eine bekannte blaue Cremedose bekunden, nie etwas anderes benötigt zu haben?
Doch sind unsere Ansprüche an Jugendlichkeit und Effektivität von Kosmetik und Hautpflegeprodukten erheblich gewachsen. Wir wünschen uns Produkte, die auf die individuellen Bedürfnisse gerade unserer Haut eingehen. Auch Anwendungen, die die Zeit zumindest aufhalten, wenn nicht zurückdrehen.
Darüber hinaus hat fettige, unreine Haut andere Ansprüche als früh zu Falten neigende trockene Haut. Hauterkrankungen wie Akne oder Rosazea fordern spezielle Produkte. Im Alter erwarten wir Abhilfe gegen Altersflecken. Botoxinjektionen als moderne kosmetische Anwendung gegen Falten sind salonfähig geworden. Auch Lifting sowie Laserbehandlungen nehmen zu. Was allerdings ist Voraussetzung für die Auswahl von Produkten und Anwendungen?
Richtig, wir müssen unsere Haut kennen.
Bereits die modernen Cremetiegel bieten uns viel. Es gibt noch immer einige Grundregeln für die Hautpflege, die durch moderne Wirkstoffe effektiv sein können, vor Botox und Skalpel.

Zwischen Reinigung, Pflege und Botox

Das A und O erfolgreicher Hautpflege ist die Kenntnis der individuellen Hauteigenschaften. Ist man sich dabei unsicher, kann eine Kosmetikerin wertvolle HInweise geben. Jede Haut benötigt abgestimmte Reinigungs- und Pflegeprodukte. Bei der Pflege bieten moderne Wirkstoffe für jedes Bedürfnis etwas: Gele für feuchtigkeitsarme Haut, Cremes und Emuslionen für trockenere Hauttypen.
Salizylsäure und Zink helfen bei unreiner Haut zu mattieren. Peptide können gut in de Haut eindringen – und sind damit hervorragende Faltenvorbeuger und -bekämpfer. Jede Hautpartie kann dabei einzeln behandelt werden, Gesichtscremes werden ergänzt mit Seren und Augenprodukten. Der Trend zu All-in-one Produkten ist dabei ungebrochen – BB und CC-Cremes pflegen, unterstützen, beugen der Hautalterung vor und decken gleichzeitig leicht.

Vor Botox steht die richtige Pflege

Moderne Rezepturen in Hautpflegeprodukten leisten viel, wenn sie auf die individuellen Bedürfnisse der Haut abgestimmt sind. Bevor Sie als an Botoxinjektionen oder chirurgische Massnahmen denken, erkennen Sie Ihren Hauttyp und suchen Sie nach passenden Wirkstoffen und Texturen. Ihre Haut dankt!

image: konradbak – Fotolia