By - - Kommentare deaktiviert für Mode für Mollige: Kurven richtig in Szene setzen

Füllige Frauen müssen sich nicht hinter dunkler, sackartiger Kleidung verstecken. Ein paar Pfunde zu viel sind kein Grund auf trendige Mode zu verzichten. Das Angebot an Plus Size Kleidung ist mittlerweile so groß, dass für jeden Geschmack das Passende dabei ist.

Trendbewusst trotz Übergröße

In Zeiten von Size Zero und mageren Models auf den Laufstegen, fällt es als füllige Frau nicht immer ganz leicht zu seinen Pfunden zu stehen. Dabei gibt es viele stylische Plus Size Kleider, die ein trend- und selbstbewusstes Auftreten ermöglichen. Wichtig ist, dass man seinen Körper genau kennt, seine Problemzonen möglichst kaschiert und die Vorzüge hervorhebt. Inspirationen können Plus Size Fashion Bloggerinnen liefern. Immer mehr mollige Frauen präsentieren sich und ihre Stylingideen freizügig im Internet und machen vor, wie man auch mit ein paar Pfunden zu viel schick und sexy aussehen kann. Aktuelle Modetrends, Badekleidung und Abendmode für Mollige gibt es mittlerweile in Hülle und Fülle. Kombiniert mit den richtigen Accessoires wird so jede Frau zur Fashionista.

Problemzonen kaschieren und Vorzüge hervorheben

Frauen sollten ihre Konfektionsgröße genau kennen. Zu große oder zu kleine Kleidung lässt den Körper fülliger erscheinen, als er es eigentlich ist. Das Outfit sollte sich außerdem an den Körperproportionen orientieren. Frauen mit einer breiten Hüfte und schmaler Taille, sollten untenherum zu dunklen Farben und fließenden Stoffen greifen, während die Taille gerne betont werden kann. Frauen mit Bauchansatz, aber schlanken Beinen, machen es genau anders herum. Außerdem kann der Blick des Betrachters durch geschickt eingesetzte Accessoires gezielt gelenkt werden. Ein schönes Dekolleté mit einer aufregenden Kette ist zum Beispiel immer ein Hingucker und rückt Problemzonen in den Hintergrund. Auch auf festlichen Veranstaltungen müssen mollige Frauen sich nicht verstecken. Abendkleider für große Größen gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen und Stilrichtungen. Hier wählt man am besten fließende Stoffe, die den Körper sanft umspielen. Ein A-Linien-Schnitt streckt und zaubert das eine oder andere Pfund weg. Kleine Frauen sollten außerdem darauf achten, kein zu langes Kleid zu tragen. Der Rock sollte knapp über dem Knie enden. Das streckt optisch und macht nicht nur größer, sondern auch schlanker.

Kurvenreicher Auftritt

Füllige Frauen haben zahlreiche Möglichkeiten sich trendy und stilbewusst zu kleiden. Gerade in der Abendmode gibt es unzählige Modelle in Übergrößen. Wählen Sie die richtigen Schnitte und setzen Sie Ihre weiblichen Kurzen perfekt in Szene.

Artikelbild: über Polyvore

Teile diesen Artikel...
Share on Facebook
Facebook
0Share on Google+
Google+
0Tweet about this on Twitter
Twitter