By - - Kommentare deaktiviert für Mit einem Peeling zu zarten Lippen

Ein Salzpeeling für Körper und LippenBei dem Begriff Peeling denkst du sicher zuerst an ein Gesichts- oder Ganzkörperpeeling. Doch hast du schon einmal daran gedacht, auch deine Lippen zu peelen? Das mag vielleicht im ersten Moment recht merkwürdig klingen, doch auch deine Lippen benötigen von Zeit zu Zeit ein Peeling. So werden sie wieder schön geschmeidig.


Peeling – Nicht nur für den Körper

Abgestorbene Hautzellen können sich mit der Zeit auch auf deinen Lippen sammeln. Ist das der Fall, solltest du ihnen ein pflegendes Lippen-Peeling gönnen. Die Art und Weise der Anwendung ähnelt der eines gewöhnlichen Gesichts- oder Körperpeelings. Ein spezielles Lippen-Peeling-Produkt kannst du dir entweder im Drogeriemarkt besorgen oder aber selbst herstellen.

Lippen-Peeling aus der Küche

Ein Lippen-Peeling kannst du ganz leicht selbst herstellen. Du benötigst lediglich ein paar Küchenzutaten wie Honig, Zucker (alternativ Meersalz) und Speiseöl. Nachdem du die drei Zutaten in etwa gleichen Mengen verrührt hast, bestreichst du deine Lippen mit der Masse. Der Zucker übernimmt dabei die Peeling-Funktion, also die Entfernung der Hautschuppen, Honig und Speiseöl hingegen sorgen für die Pflegewirkung.

Anwendung eines Lippen-Peelings

Nachdem du dein Lippen-Peeling-Produkt auf deine Lippen aufgetragen hast, solltest du es mit sanften, kreisenden Bewegungen einmassieren. Vermeide allzu starkes Reiben, da deine Lippenhaut sehr empfindlich ist und möglicherweise kleinste Verletzungen oder Rötungen davontragen könnte. Wasche das Produkt abschließend mit lauwarmem Wasser ab.

Image: emmi – Fotolia

Teile diesen Artikel...
Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on Twitter