By - - Kommentare deaktiviert für Maßgeschneiderte Abendmode – ein Luxus, den man nicht missen möchte

Nicht nur die Damenwelt, sondern durchaus auch die Herrn der Schöpfung sind mit folgendem Szenario vertraut. Ein Ball, ein Opernbesuch oder eine Festlichkeit steht ins Haus und der Dresscode lautet „Abendgarderobe“. Ein prüfender Blick in den Schrank zeigt, dass nichts Passendes zu finden ist. Also muss für die Dame ein schickes Abendkleid her und für den Herren ein gut sitzender Anzug. Solche Kleidungsstücke kann man natürlich im Kaufhaus oder in der Boutique von der Stange erwerben. Doch schon, wenn man nicht über Modellmaße verfügt oder sich in Massenware einfach nicht wohl fühlt, hat man ein Problem.

Lösung: maßgeschneiderte Mode

Maßgeschneiderte Mode, zum Beispiel aus dem Maßatelier Lüneburg, hat viele Vorteile und bietet somit eine Lösung für viele Probleme. Denn, wer kleiner oder größer als der Durchschnitt ist oder ein paar Pfunde zu viel auf den Rippen hat, der verliert zumeist sehr schnell den Spaß am Shoppen. Denn trotz der vielen Sondergrößen, passt das Teil an irgendeiner Stelle doch nicht so richtig. Und diese Sondergrößen sind oftmals auch nicht gerade billig, so dass man dieses Geld auch in maßgeschneiderte Mode investieren kann. Der Vorteil ist hier, dass im Maßatelier in Lüneburg, die Körpermaße ganz genau ermittelt werden, damit sich das Kleidungsstück wie eine zweite Haut ihren Körperformen anpasst.

Abendmode – der eigene Stil ist ganz wichtig

Wenn zwei Promis in ein und derselben Abendrobe auf dem roten Teppich auftauchen, dann sorgt dieser Fauxpas schon immer für mächtigen Medienrummel. Aber auch als Nicht-Promi möchte man sich nicht den ganzen Abend in einem Raum mit einer anderen Frau aufhalten, die haargenau dasselbe Kleid trägt. Hier kann maßgeschneiderte Abendmode aus dem Maßatelier Lüneburg dabei helfen die Einzigartigkeit zu wahren. Und selbstverständlich wird auch die persönlich bevorzugte Stilrichtung berücksichtigt, so dass das Kleid einem wie auf den Leib geschneidert ist.

Bildurheber: STphotography – Fotolia

Teile diesen Artikel...
Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on Twitter