By - - Kommentare deaktiviert für Kurze Pullover – so werden sie kombiniert

Wie häufig haben Sie es bereits erlebt: Sie steuern zielstrebig auf einen schönen Pullover im Kaufhaus zu, falten ihn auseinander und dann… er ist viel zu kurz. Viele gehen weiter und suchen ein Modell in schöner Länge, hier aber erfahren Sie nun, wie Sie das kurze Modell tragen….


Also, wir stellen fest, viele der angebotenen Pullover sind viel kürzer also noch im letzten Jahr. Das hat auch seinen modischen Sinn. Aber nicht alle haben das Selbstbewusstsein das Modell bauchfrei über der Jeans zu tragen. Dennoch gibt es viele schöne Möglichkeiten den Short-Pullover stilvoll zu präsentieren.

Blusentauglichkeit

Der kurze Pullover ist absolut blusentauglich. Die Bluse tragen Sie unter dem Pullover. Ganz egal ob lang- oder kurzärmelig. Wichtig allerdings ist, dass das Gegenstück in einer Kontrastfarbe gehalten wird. Nur so wirken beide teile optimal.
Eine schöne Variante ist die Bluse, die hinten noch etwas länger als vorne ist. Das ist besonders modisch. Ebenso der hochgeschlossene Kragen, der aus dem Pullover herausblitzt.

Dazu passen große Statementketten!

Passend zum Rock

Der Short-Pullover kann gerne auch zum Rock kombiniert werden. Wichtig aber ist, dass dieser High-Waisted sitzt. Nur so verhindern Sie einen Bauchblitzer. Bevorzugt wird ein enger Rock zum weiten Short-Pullover gewählt. Das setzt einen schönen Akzent.

Zum Kleid

Gerade wenn es noch etwas kühler ist, ist das Kleid häufig etwas zu luftig. Wie wäre es da mit einem Pullover. Er ist die perfekte Kombination zu luftigen Lagenkleidern oder engen Cocktailmodellen.

Viel Spaß Mädels!

Bild: Starpress