By - - Kommentare deaktiviert für Karneval 2007-2008

Ein bisschen Spaß muss sein – Karneval ist die Zeit der Ausgelassenheit, Fröhlichkeit und Lebensfreude bis zum Aschermittwoch.

Das bunte Volksfest wird von den Kölnern selbst als „fünfte Jahreszeit“ bezeichnet.
Am 11.11.2007 um 11 Uhr 11 ging es los. An Weibersfastnacht, am 31.01.2008, wird der Straßenkarneval eröffnet. Meine Herren, seht euch vor, denn es geht euch an den Kragen! Oder vielleicht auch an die Krawatte 😉 Der berühmte Kölner Rosenmontagsumzug findet am 04.02.2008 statt und ist nach der Weiberfastnacht das zweite Highlight des Straßenkarnevals. Die Frage ist immer, wie man sich am besten verkleiden kann. Ein typischer Faschings-Spruch ist: “Ich gehe als Badewanne – Lass’ mich vollaufen!”. Naja, das kann ja jeder 😉 und ein bisschen origineller darf es dann schon sein. Am Aschermittwoch, 06.02.2008, ist dann leider schon wieder alles vorbei und der ein oder andere muss sicher seinen Kater vom vielen feiern auskurieren. Und damit man die Karnevalszeit nicht alleine feiern muss, kann man seinen Freunden auch mal eine neckische Grußkarte schicken und sie für die närrische Zeit zu einem lustigen Abend einladen.
Bei grusskartenfreunde.de gibt es viele schöne Grußkarten zu verschicken! Schaut doch mal vorbei 🙂

Zum Beispiel: oder

Ich wünsch euch eine lustige Karnevalszeit!

Teile diesen Artikel...
Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on Twitter