By - - Kommentare deaktiviert für In der Mode gilt schon seit einiger Zeit das Motto „Anything Goes”

Die wildesten Kombinationen haben Einzug auf den Laufstegen und auch in den Modeläden gehalten. Man erinnere sich nur an den Army-Trend der Damenhosen, die gleichermaßen mit Pumps oder High Heels getragen wurden. Was auf den ersten Blick untragbar aussieht, wird auf den zweiten Blick ein Hit.

Gern bedient man sich in den Mode-Unternehmen auch verflossen geglaubter Trends, die dann neu aufgelegt und inszeniert werden. Viele Eltern und Großeltern entdecken somit an ihren Teenager-Sprösslingen Klamotten wieder, die sie selbst getragen haben, als sie jung waren. Und manchmal ärgert sich der eine oder andere, die alte Lederjacke oder die Schlaghosen nicht aufgehoben zu haben. In den letzten Jahren sind die 1980er wieder voll im Trend, denn sowohl eng anliegende Leggins in allen Farben als auch breite Gürtel und überlange Pullover schmücken die Schaufenster und werden liebend gern getragen. Manch einem geht der Trubel in der Welt der Mode jedoch etwas zu schnell und er oder sie verpasst die wichtigsten Highlights. Wer den Hype um Retro-Mode der 80er und anderer Jahrzehnte miterleben will, kann sich darum erst einmal informieren, um modisch up-to-date zu bleiben und dann beim Shoppen nicht danebenzugreifen.

Modern informieren und Retro shoppen

Um sich auf die Shopping-Tour einzustimmen, reicht es als erstes einmal, auf auf Modeseiten im Internet wie www.damenausstatter.org nachzulesen, was gerade en vogue ist. Je nachdem ob man Schuhe, Accessoires oder eine Hose sucht, kann man sich umfangreich informieren. Zusammen mit einer guten Freundin oder einem guten Freund macht das dann auch einen riesigen Spaß und man kann sich gleich noch gegenseitig beraten. Auch kann so mancher Retro-Look erst einmal durch eine zweite Meinung überdacht werden und wenn man sich dann sicher ist, welches Jahrzehnt das neue Outfit repräsentieren soll, geht die Shopping-Tour los. Da das Motto „Anything Goes“ aber auch hier greift, macht es nichts, die 80er Leggins mit einem im 60er und 70er Look bedruckten Shirt mit großen geometrischen Formen zu tragen.

Bild von konradbak – Fotolia

Teile diesen Artikel...
Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on Twitter