By - - Kommentare deaktiviert für Hohe Erwartungen an Yoga Kleidung

An Yoga Kleidung werden sehr hohe Erwartungen gestellt, das betrifft nicht nur die Optik, sondern auch die Qualität. So ist es auch kein Wunder, dass immer mehr Designer die Yoga Kleidung für ihre Kollektionen entdecken.

Funktionalität und Design

In den meisten Fällen wird dabei auf eine klare Funktionalität geachtet, die den hohen Ansprüchen der Verbraucher entspricht. Ganz wichtig ist zum Beispiel, dass sich die Verbraucher in ihrer Kleidung wirklich wohl fühlen. Yoga ist nicht nur ein Sport, sondern dient auch der Entspannung. Und genau das soll auch die Kleidung ausdrücken. Yoga wurde bei uns in den achtziger Jahren so richtig populär. Und gerade jetzt, wo uns die achtziger Welle überspült, drückt sich das auch in der Yoga Kleidung aus. Plötzlich sind sie wieder da, die hautengen Leggins und die schlabbrigen Pullover. Aber im Gegensatz zu den achtziger Jahren, wird heute bedeutend mehr Wert darauf gelegt, dass die Kleidung umweltfreundlich hergestellt wird und den modernen Ansprüchen genügt. So erinnert meistens nur die Optik an die achtziger Jahre.

Wie eine zweite Haut

Natürlich ist Yoga keine Erfindung der achtziger Jahre, sondern es handelt sich um eine uralte Philosophie, die aus dem asiatischen Raum zu uns gekommen ist. Schon immer war Yoga eine ganzheitliche Methode, um als erstes das innere Gleichgewicht wiederzufinden, damit den Stress abzubauen und natürlich den eigenen Körper besser zu verstehen. Yoga dient der körperlichen und geistigen Beweglichkeit. Unumstritten ist die Tatsache, dass Menschen, die viel Yoga machen, die Dinge des alltäglichen Lebens viel gelassener angehen können. Da es sich beim Yoga um einen Wechsel aus Beweglichkeit und Entspannung handelt, ist es wichtig, bequeme Kleidung zu tragen. Und ganz sicher ist Yoga Kleidung nicht gleich Yoga Kleidung. Am besten ist es, wenn die Kleidung so bequem ist, dass man sie gar nicht spürt. Wenn Sie wie eine zweite Haut sitzt, dann handelt es sich um gute Yoga Kleidung. Das bedeutet natürlich nicht, dass die Kleidung eng sein soll, sondern das ganze Gegenteil ist der Fall. Nur eine hochwertige Verarbeitung der Yoga Kleidung kann die gewünschte Entspannung unterstützen.

Copyright 2004 Leah-Anne Thompson

Teile diesen Artikel...
Share on Facebook
Facebook
0Share on Google+
Google+
0Tweet about this on Twitter
Twitter