By - - Kommentare deaktiviert für Hochzeitstraditionen – Wie ist die Kleiderordnung?

Steht die Hochzeit an, warten auf die Braut zahlreiche Vorbereitungen und organisatorische Dinge, die für den schönsten Tag im Leben geplant werden müssen. Dabei ist die Wahl des Brautkleides eine offensichtliche Aufgabe, nicht jedoch die schwierigste. Am Hochzeitstag modisch und passend gekleidet zu sein gebietet die Tradition und macht einen stilsicheren Eindruck. Doch auch vor der Hochzeit gibt es Momente, in denen die Kleidung wichtig ist. Eine sehr beliebte Hochzeitstradition, die auch immer mehr junge Frauen für sich in Anspruch nehmen ist der Junggesellenabschied bzw. Junggesellinnenabschied.

Tradition Junggesellenabschied – Was zieht man an?

 

An diesem besonderen Tag und Abend wird mit den Trauzeugen und den besten Freundinnen ein letztes Mal gefeiert um einen würdigen Abschied aus dem Junggesellendasein zu bereiten. Die Planung obliegt den Trauzeugen und je nachdem was geplant wird, muss auch die Kleidung ausgewählt werden. Wer den klassischen Frauenabend mit einer Tour durch die Innenstadt plant, ist mit lockerer Jeanskleidung und individuell bedruckten Shirts auf der sicheren Seite. Besonders persönlich ist es, wenn man schicke und originelle Junggesellenabschied T-Shirts selber bedrucken kann. So ist man in der Lage, mit passenden Druckmotiven und Sprüchen die Kleidung auf den persönlichen Anlass abzustimmen und hat noch Jahre später ein Andenken im Kleiderschrank, was ein Lächeln auf die Lippen zaubert.

 

Wer den Abend etwas förmlicher gestalten möchten, der der ist einer schönen Bluse oder auch einem dezenten Kleid gut bedient. Im Sommer kann einer schicker Sommerhut das Outfit aufpeppen und ein luftiger Sommerschal die Kleiderwahl abrunden.

 

Tradition Polterabend – Gibt es einen Dresscode?

 

Der Polterabend ist ebenfalls eine weit verbreitete Tradition, die durch familiäres Zerschlagen von Geschirr die bösen Geister vertreiben soll um dem Brautpaar den ungestörten Weg in die Ehe zu ebnen.  Für den Polterabend gibt es im Grunde keinen strengen Dresscode. Allzu förmlich sollte man sich allerdings nicht kleiden. Eine Bluse, ein weiter geschnittenes Oberteil und eine schwarze Hose mit schlichten Pumps oder Ankle Boots macht immer eine gute Figur.

 

Image by Stefan Thiermayer – Fotolia