By - - Kommentare deaktiviert für Helles Köpfchen: Unsere Haarfarben-Trends

Frauen-Magazin sprach mit Haarstylisten über die aktuellen Farbtrends für Herbst und Winter. Es scheint, als würde es hell werden auf dem Köpfchen.


Trends in Sachen Kleidung und Frisur entstehen auf der Straße. Stars und Bloggerinnen machen es uns vor, wir tun es ihnen nach. Zum Beispiel zeigten sie uns, dass blondes Haar nicht nur bei Mädels mit kalifornischer Bräune top aussieht. So ist beispielsweise das Eisblond der große Herbsttrend für Frauen mit hellem Teint. Neben den coolen Eistönen und Platinblond gibt es auch Trends für mutige Trendsetterinnen. Wie wäre es im Blond mit einem weichen Verlauf von leichtem Pink oder Türkis. Aber auch dezentere Nuancen wie zartes Kupfer oder Honigtöne sind schöne Alternativen.

Durch diese Vielfalt an verschiedenen Blondtönen kann fast jede Frau blondes Haar tragen. Strähnen, unterschiedliche Schattierungen oder Kurzhaarschnitte bieten so viele verschiedene Varianten. Der Friseur kann Ihnen zum passenden Blondton entsprechend Ihres Hauttones und Ihrer Augenfarbe raten. Das heißt, lassen Sie das Färben unbedingt vom Profi übernehmen. Haarstylisten wissen, wie Ihr Haar am wenigsten geschädigt wird, Ihr Haar gesund glänzt, welcher Blondton Ihnen steht und wie ihr Haar die Farbe behält ohne grün oder orange zu werden.

Wie wird das blonde Haar gepflegt?

Unsere Haarstylisten empfehlen bei jedem Waschen eine Color-Spülung. Sie schützt die Haarfarbe und intensiviert den Glanz. Eine Aufbau-Kur sollte etwa einmal pro Woche verwendet werden. Schließlich greift eine Blondierung das Haar an. Abgeraten wird von Peeling-Shampoos. Häufig sind das bereits Volumen-Shampoos. Sie rauen das Haar auf und stehlen den Glanz. Silbershampoos neutralisieren den eventuell auftretenden Gelbstich. Wer außerdem mit Föhn und Glätteisen arbeitet, sollte unbedingt zu einem Hitzeschutz greifen.

Bild: Fotolia, 33568346, konradbak

Teile diesen Artikel...
Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on Twitter