By - - Kommentare deaktiviert für Handschuhe stricken: eine Anleitung

Hier ist eine Anleitung für Fausthandschuhe.

Sie sind auch für Anfänger leicht nach zu stricken. Man sollte eine feste Wollart verwenden, zum Beispiel Schurwolle, LL ca. 125m/50g, die man mit einer Nadelstärke 3 – 3,5 stricken kann.

Jetzt geht es los

Man strickt erst ein Muster von 10 x 10 Zentimetern mit circa 26 Maschen und 38 Reihen. Für den Handschuh braucht man ein Nadelspiel mit 5 Nadeln. Zwei Nadeln für die Innenhand, zwei Nadeln für den Handrücken und eine Nadel zum Abstricken der Maschen. Hat man alle Materialien und die Vorbereitungsarbeit abgeschlossen, kann man anfangen mit dem Stricken.
Beginnend mit dem rechten Handschuh, wird der Bund im Muster von 2 Maschen rechts, 2 Maschen links im Wechsel gestrickt. Durch das Rechts-Links-Muster erhält man einen elastischen Bund. Die Länge des Bundes strickt man etwa 10 Zentimeter. Wenn der Bund umgeschlagen werden soll, muss die Bundlänge verdoppelt werden. Nach dem Bund werden nur rechte Maschen gestrickt. Um den Daumenzwickel anzufangen, beginnt man nach 2 Zentimetern zuzunehmen. Vor und nach der 3. Masche auf der ersten Nadel eine Masche aus dem Querfaden verschränkt heraus stricken. Jetzt in jeder 3. Runde vor und nach der zugenommenen Masche wieder je 3 x eine Masche und dann in jeder zweiten Runde je ein Mal eine Masche zunehmen. Das ergibt 11 Maschen für den Zwickel und 46 Maschen insgesamt.

Langsam nimmt es Formen an

Nach zwei weiteren Runden wird der Zwickel auf eine Hilfsnadel gelegt und erst mal nicht mehr beachtet.
Weiter über den Daumensteg 3 Maschen neu anschlagen und in der zweiten Runde wieder überzogen zusammenstricken. Nun sind es wieder 36 Maschen vom Anfang. Die Spitze beginnt man nach circa 14 Zentimetern. Nun von der ersten und dritten Nadel die vorletzten 2 Maschen zusammenstricken und die letzte Masche rechts. Dies dreimal wiederholen in jeder zweiten Runde, dann in jeder Runde bis 8 Maschen übrig bleiben. Nun die Maschen zusammenziehen.
Den Daumen nun fertigstricken. 5 Maschen aus dem Querfaden stricken (16 Maschen auf 3 Nadeln verteilen). Rechts weiter stricken ca. 4 Zentimeter. Nach Daumenhöhe die Spitze in jeder Runde die letzten 2 Maschen rechts zusammenstricken bis noch 6 Maschen vorhanden sind, alle zusammenziehen.
Der linke Fäustling wird gegengleich gestrickt. Daumen aber bei der 4. Nadel beginnen.

Teile diesen Artikel...
Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on Twitter