By - - Kommentare deaktiviert für Gepflegtes Styling zum Abendkleid: Beautyregeln für ein gelungenen Look

Viele Frauen wünschen sich einen großen Auftritt, wenn sie zu einer Abendveranstaltung eingeladen sind. Mit viel Liebe zum Detail wird das Abendkleid ausgesucht. Leider werden aber gerade beim Styling zum Abendkleid viele Fehler gemacht. Selbst Prominenten unterlaufen dann viele Stylingsünden. Dabei ist es, wenn man kleine Regeln beachtet, ganz einfach, gepflegt und schön gestylt zum Abendkleid zu sein.

Haare und Make Up

Die Frisur sollte dabei die erste Beachtung finden. Zum schulterfreien Abendkleid wirkt eine Hochsteckfrisur besonders ansprechend. Kleine Strähnen, die sich an den Schläfen aus der Frisur lösen, bewirken zusätzlich, dass die Hochsteckfrisur nicht zu streng wirkt. Damen, die kurze Haare tragen, können mit Glanzhaarspray wirkungsvolle Effekte ins Haar zaubern.
Dem Make-up sollte besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden. Ein dunkles Augen Make-up, die sogenannten Smokey Eyes, wirken zu einem schwarzen Abendkleid und an einer dunkelhaarigen Trägerin sexy und ungemein effektvoll. Dazu ein dunkelrot geschminkter Mund, und der Vamp ist perfekt. Allerdings würde das gleiche Make-up bei einer Blondine im pastellfarbenen oder gar weißen Abendkleid übertrieben wirken. Dann wird besser zu einem zarteren Augen Make-up und einem Lippenstift in einem Rosé Ton gegriffen. So wirkt eine hellhäutige Blondine zart und zerbrechlich und wird alle Blicke auf sich ziehen.

Schuhe und Accessoires

Perfekt werden  Kleid und Make-up aber erst durch den richtigen Schuh, Schmuck und Accessoires. Sollte die Trägerin sich für zarte Abendsandalen mit hohem Absatz entscheiden, lohnt es sich, viel Zeit auf die Maniküre der Zehennägel zu verwenden. Glänzend lackiert werden die Füße so zu einem Hingucker. Das Gleiche gilt selbstverständlich auch für die Fingernägel. Hier können Sie von Ihrer Nageldesignerin aktuelle Nail Trends verwirklich lassen und ihren Händen eine ganz besondere Ausstrahlung geben. Die Abendhandtasche sollte farblich unbedingt zum Kleid passen und dezent und klein gewählt werden. Sehr wichtig ist auch der Schmuck. Ein Paillettenkleid sollte mit wenig und sehr dezentem Schmuck getragen werden. Hingegen darf man zum schlichten Kleid den Schmuck auffälliger wählen. Besonders schön ist es dabei, wenn die Steine die gleiche Farbe wie das Kleid haben.

Perfekt gestylt

Jede Frau möchte zu einem besonderen Anlass auch besonders strahlen. Mit ein paar kleinen Tricks wird aus jeder Frau ein Star und so perfekt gestylt wird sie der Hingucker auf jeder Party und jeder Abendveranstaltung.

Ein Bild von Pristyazhnyuk Sergey Anatolievich über Fotolia

Teile diesen Artikel...
Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on Twitter