By - - Kommentare deaktiviert für Geldanlagen: Frauen spekulieren vorsichtiger als Männer

Noch in den 50er Jahren waren Frauen in Deutschland nur beschränkt geschäftsfähig. Ihre rechtliche Stellung entsprach nicht dem Grundgesetz. Zwei Beispiele: Frauen durften nicht ohne Erlaubnis ihrer Männer arbeiten gehen. Im Arbeitsvertrag der Frau war auch die Unterschrift ihres Gatten notwendig. Er durfte – auch hinter ihrem Rücken – ihren Arbeitsvertrag kündigen. Auch war es Frauen verwehrt, alleine einen Kredit aufzunehmen. Diese Zeiten sind natürlich längst vorbei, heute entscheiden Frauen selbst, wie sie ihr Geld rentabel anlegen können. Und agieren dabei oftmals geschickter als Männer.

Frauen sind kritischer

Besonders wenn es ums Geld geht, sind Frauen kritischer als Männer, denn schließlich sind sie es oft, die das Geld der Familie verwalten. Frauen sind häufig auch konservativer, was Geldanlage und Sparen angeht. Während viele Männer gerne auch spekulative Geldanlagen wie Aktien oder Derivate wählen, verlassen sich Frauen auf sicherere Geldanlagen, wie zum Beispiel Tagesgeld, Festgeld oder Fondsparen. So erzählt der Tennisstar Andrea Petkovic dem Journalisten und Buchautor Ulrich Wickert, wie sie ihr Geld anlegt. Die Sportlerin spricht dabei auch über die Volksbanken Raiffeisenbanken und welche Rolle die genossenschaftlichen Banken für sie bei der Wahl der Geldanlage spielen.

Im Krisenjahr schnitten Frauen besser ab

Frauen spekulieren vorsichtiger als Männer – und das sowohl in Europa als auch den USA, bestätigt eine internationale Studie des Marktforschungsinstituts GfK und des „Wall Street Journal Europe“, für die 14 000 Menschen in 17 Ländern befragt wurden. Und Vorsicht wird häufig belohnt: Im Krisenjahr 2008 schnitten die Frauen „besser“ ab: Weibliche Anlegerinnen verloren „nur“ 30 Prozent,  die Männer hingegen fuhren einen Verlust von 36 Prozent ein.

Geld clever anlegen

Die Möglichkeiten Geld anzulegen sind heutzutage vielfältig. Die Volksbanken Raiffeisenbanken sind seit langen Jahren ein zuverlässiger Partner, wenn es darum geht, Geld zu guten Konditionen – und vor allen Dingen auch sicher – anzulegen. Das kommt vielen Frauen entgegen, denn bei der Geldanlage gilt es, zwischen Risiko und Sicherheit sehr genau abzuwägen. Ihnen sind Werte wie Vertrauen, Solidarität, Respekt und Verantwortungsbewusstsein und Partnerschaftlichkeit  wichtig. Ob eine sichere und damit auch langfristige oder eine kurzfristige, dann aber unter Umständen auch etwas riskante Geldanlage – die Volksbanken Raiffeisenbanken beraten kompetent.

Artikelbild stammt von: Gerhard Seybert, Fotolia

Teile diesen Artikel...
Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on Twitter