By - - Kommentare deaktiviert für Fremdsprachen im Beruf

Fremdsprachen lernenSprachen sind der Schlüssel zu fremden Kulturen und zu anderen Menschen. Daher ist jemand, der eine Fremdsprache beherrscht, klar im Vorteil. Sprachen zu lernen liegt seit einiger Zeit nicht nur deshalb stark im Trend, weil viele Menschen Fremdsprachen in ihrer Arbeitswelt brauchen, sondern weil die Welt immer näher zusammenrückt und man im Internet, im Fernsehen und in der Freizeit immer öfter vor allem Englischer Sprache begegnet. Spätestens seit im Internet die neuen Methoden zum Erlernen von Sprachen vorhanden sind und diese zunehmend immer besser und erfolgversprechender werden, wagen viele Nutzer den Schritt und setzen sich Ziele, französisch, spanisch oder englisch zu lernen.

Spielend lernen

Kinder lernen so viel schneller und leichter. Und das vor allem bei Fremdsprachen. Kultusministerien und Lehrer überlegen sich immer neue Methoden, um die Kinder „am Ball“ zu halten und wie Sprachen lernen möglichst amüsant und abwechslungsreich zu gestalten ist. So lernen sie schnell und fast ohne Anstrengung. Bei der Erwachsenenbildung ist die Sachlage anders. In der Regel sind Erwachsene konzentrierter bei der Sache und man kann sie durch Erfolge motivieren. Stellen sich diese Erfolge dank neuer und effizienter Methoden ein, lernen auch Erwachsene schnell.

Neue Methoden zum Erlernen von Sprachen

Im Internet und mit dem Computer ergeben sich viele neue Möglichkeiten, eine Fremdsprache zu erlernen. In Deutschland sind verschiedene Tools und Programme erhältlich, die sich vor allem mit Englisch und Spanisch oder Französisch beschäftigen. Ziel dieser interaktiven Programme ist es, den Schüler ganz individuell und stetig zu evaluieren und die Übungen und Wiederholungen an seinen aktuellen Lernstand anzupassen, um den größtmöglichen Erfolg zu erzielen. Ein Beispiel für ein solches interaktives Programm ist „Das Prinzip ich“ von Langenscheid, mit dem man sogar am Ende einen Test ablegen und ein Zertifikat erhalten kann, ganz ohne aus dem Haus zu gehen. Natürlich muss man sich Zeit nehmen und am besten in regelmäßigen Lerneinheiten mehrmals in der Woche eine Sitzung einplanen. Zur Motivation ist am besten eine Reise geeignet, während derer man die Sprache anwenden kann.

Image stokkete – Fotolia

Teile diesen Artikel...
Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on Twitter