By - - Kommentare deaktiviert für Fiese Fleckenteufel: So bekämpfen Sie Pigmentflecken

Artikelgebend sind Behandlungsformen von Pigmentflecken. Pigmentflecken entstehen auf vielfältige Weise, wie etwa aufgrund von zu langen Sonnenbändern oder auch durch Hormone. Ebenso kann ein Parfum Schuld an den unschönen Flecken sein. Doch es gibt einige Lösungen, mit deren Hilfe Sie Pigmentflecken behandeln können.


Mögliche Ursachen von Pigmentflecken

Pigmentflecken treten in unterschiedlichen Erscheinungsformen auf. Neben Sommersprossen können sie ebenfalls als klassische Altersflecken (Lentigo senilis) oder als Tupfen, die durch die Sonne hervorgerufen werden (Lentigo solaris), entstehen. Ebenso kann es sich um eine flächige Hyperpigmentierung handeln. Zu den Ursachen von Pigmentflecken gehören beispielsweise lange Sonnenbäder und/oder der Verzicht auf Sonnencreme. Dazu entstehen die Flecken ebenfalls aufgrund von Hormonen, wie etwa durch die Einnahme der Anti-Babypille. Ebenso kann Johanniskraut Schuld an der Entstehung von Pigmentflecken sein. Die Haut reagiert auf derartige Reizungen mit einer erhöhten Produktion von Melanin, wodurch die Flecken entstehen. Allerdings müssen Sie Pigmentflecken nicht zwangsläufig hinnehmen, denn es gibt gleich mehrere Methoden, um diese zu behandeln.

Mögliche Behandlungsformen

Wenn Sie nicht zu Ihren Pigmentflecken stehen möchten, ist die wohl einfachste Möglichkeit, sie mithilfe von Make-up zu überdecken. Das bedeutet aber auch, dass das Abdecken zum alltäglichen Schönheits-Ritual wird. Zudem kann es je nach Make-up notwendig werden, das Überdecken im Laufe des Tages zu wiederholen. Doch es ist noch ein anderes „Kraut“ gegen Pigmentflecken gewachsen: Creme. Im Einzelhandel finden Sie zahlreiche sanfte Cremes, Reiniger und Masken, die gegen die Flecken helfen. Zu deren Inhaltsstoffen gehören häufig nicht nur Moisturizer sowie Farbpigmente, sondern ebenfalls Bleichmittel – es gibt aber auch Cremes, die ohne diese auskommen (mehr dazu hier). Eine weitere Option ist, die unschönen Flecken wegzulasern. Jedoch besteht hier die Gefahr, dass weiße Flecken zurückbleiben.

Vielfältige Optionen stehen offen

Pigmentflecken stören zwar, müssen jedoch nicht einfach hingenommen werden. Neben der Vorbeugung können Sie die unschönen Flecken auch abdecken, mit einem Laser entfernen lassen oder mit verschiedenen, speziellen Cremes behandeln. Hier kommt es ganz darauf an, welche Behandlung Ihnen persönlich am meisten zusagt.


Artikelfoto: Thinkstock, iStock, phasinphoto