By - - Kommentare deaktiviert für Fehler wieder rückgängig machen

Claudia Schiffer hat in einem Interview vor Jahren erzählt, dass ihr peinlichstes Erlebnis mit einem Stück Toilettenpapier zusammenhing, das aus einem Kleidungsstück herausguckte. Wenn Stars solche Geschichten erzählen, schüttelt man meist intuitiv den Kopf, das Stück Klopapier war wahrscheinlich kaum daumengroß und kurz nachdem sie das Örtchen verlassen hatte, stürmten sicherlich drei Stylisten auf sie zu und bezupften und pflegten sie bis zum Umkippen.

Unsereins hat oft nicht so viel Glück. Da zerreißt das billige Kleid oder die Strumpfhose schon mal bevor man die Feier betreten hat, der Freund macht per SMS Schluss und man selbst muss mit verheultem Make-Up zum Abiball, der Mann aus der Clique mit den Trucker Caps, den man Jahre angehimmelt hat, kennt nicht mal den Namen seiner Verehrerin und so weiter und so fort. Natürlich hat Claudia Schiffer auch mal Liebeskummer, den kann man aber sicherlich besser ertragen, wenn man das Geld für Ablenkungen hat wie z.B. schicke Abendkleider kaufen, nach Bali fliegen und mit ein paar Hollywoodstars abhängen kann.

Nun wissen wir alle, dass diese schrecklichen Momente uns stärker gemacht haben, trotzdem schaut man manchmal mit Wehmut zurück. Dann wünscht man sich, dass man die jüngere Version von einem selbst warnen könnte. Vor diesen selbstbewussten Männern mit weiten Jeans und Caps, die bei vielen Mädchen gut ankamen und das auch wussten. Davor, beim Abiball das Kleid mit dem zu großen Ausschnitt zu nehmen und danach von den coolen Jungs eingeladen zu werden, allerdings nicht wegen der inneren Werte. Bei diesem einen Sportunterricht nicht die hautenge Hose anzuziehen, weil beim Turnen an der Stange die Naht noch schwacher ist als die Oberarme.

Doch mit ein wenig Abstand haben diese Geschichten viel Gutes. Sie haben zusammengeschweißt, man konnte sich stundenlang mit der besten Freundin auf dem Boden kringeln, vor Lachen, oder in ihren Armen ausweinen, man wusste, was man zu sagen hat, wenn die Freundin vom Frontman der Reggeaband ignoriert wurde (Was sagt ein Reggae-Fan wenn das Dope alle ist? „Mach mal die scheiß Musik aus!“) und würde vielleicht nicht alles wieder so machen, aber bereuen tun wir trotzdem gar nichts.

Fotourheber: get4net – Fotolia

Teile diesen Artikel...
Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on Twitter