By - - Kommentare deaktiviert für Fashiontrends Herbst 2012

Im Herbst lautet das Motto „Mehr von allem“, denn nach den puristischen Modezeiten ist nun mal wieder mehr Drama in der Fashionwelt gefragt. Die mutige Fashionista trägt den glamourösen Gothik-Style. Versace entführt dementsprechend in die Herbstmodewelt mit Kreuzen, Glitzer und Metallic Look. Der Style a la Marilyn Manson sorgt dabei für besondere Furore.

Prada fasziniert dagegen mit grafischen Mustern und XXL-Schmuck. Bei Dolce & Gabbana darf sich Frau wie eine Prinzessin fühlen: für barockes Feeling sorgt schwarzer Samt und Gold, sizilianische Kreationen mit weißer Spitze bringen italienischen Flair auf den Catwalk. Modische Accessoires wie Diadem und Schleier setzen diesem Herbst Styling im wahrsten Sinne das Krönchen auf.

Das absolute Muss im Herbst sind, wie uns der Laufsteg (z.B. bei Velvet)zeigt, grobe Materialien mit seidig schimmerndem Mix. Schnitte, Applikationen oder Muster, auch hier ist „von allem etwas mehr“ total hip. Die Modefarben gehen von frostig, eisig, zuckrig bis hin zu poppigem pink und geheimnisvollen Bordeaux. Schwarz bleibt nach wie vor der Klassiker.

Maskuline Hosenanzüge und strenge Kostüme erobern in der kalten Jahreszeit den Laufsteg Tweed, Fischgrat und Karo dominieren bei den Zweiteilern, wirken dabei stets elegant und angemessen. Der Bleistiftrock sorgt weiterhin für sexy Auftritte im Büro und Arbeitsplatz –kombiniert mit sexy High-Heels-Stiefeln – etwa von Roger Vivier – ist der dramatische Auftritt garantiert.

Wie bereits im Sommer verzaubern die Oberteile auch im Herbst mit wildem Leoprint, bunte Schmucksteine gehören zu den Fashion-Highlights. Der Trend bei den Kuschelteilen geht in Richtung Vokuhila- Schnitt. Bubikrägen feiern ein Comeback und glänzen mit mädchenhaftem Charme. Jacken in Waffelstruktur sind sehr stylisch, gepeppt mit Lederapplikationen trotzen sie dem Herbst Blues.

Die kalten Monate können kommen, denn die modische Frau, hat im Herbst und Winter 2012 auf jeden Fall ihren dramatischen glamourösen Auftritt – Voraussetzung ist allerdings ein gehörige Portion Mut.

Bild von konradbak – Fotolia

Teile diesen Artikel...
Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on Twitter