By - - Kommentare deaktiviert für Farbtrends für Herbst und Winter 2012/13

Bunt angezogene Kinder im SchneeDieser Winter wird bunt. Setzen Sie in diesem Jahr ein farbliches Zeichen gegen die Tristesse des grauen Wetters und beweisen Sie damit Stilsicherheit. Die Zeiten, in der in der Wintermode die Schwarz- und Grautöne dominierten sind vorbei. Stattdessen halten frische Pastellfarben Einzug in die kalte Jahreszeit.

„Frosty Pastell“ als Kontrapunkt zur dunklen Jahreszeit

Es galt als ungeschriebenes Gesetz: Während in Frühjahr und Sommer freche Farben aufgetragen werden dürfen, dominieren in Herbst und Winter dunkle Töne. Neben Schwarz- und Grautönen waren allenfalls Bordeaux oder ein gedecktes Blau erlaubt. Diese Sichtweise können Sie in diesem Jahr aber getrost vergessen. Der Trend des vergangenen Sommers, die knalligen Pastelltöne, kommt auch in einer schlichteren Ausführung im Winter zum Einsatz. „Frosty Pastell“ heißt das Zauberwort und setzt einen Kontrast zum Schmuddelwetter dieser Jahreszeit. Klares Hellblau oder schlichtes Senfgelb, erfrischendes Orange und kühles Rosa lassen ihr Outfit wie einen Bergkristall aus der winterlichen Schneelandschaft herausragen. Metallene und silbrige Nuancen, auf hochwertigem Satin lassen Sie in diesen Tönen geradezu erstrahlen.

Setzen Sie auf den großen Auftritt

Die aktuelle Retrowelle hält vor allem auch farblich Einzug in die Wintermode. Insbesondere in Form von Applikationen und Prints erleben die 80er Jahre derzeit ein Revival. Galten großformatige Prints in der jüngeren Vergangenheit oft als zu verspielt, können Sie in dieser Saison getrost auf Opulenz setzen. Ergänzen Sie die frostigen Pastelltöne durch florale Prints und transparente Spitzenstoffe. Neigte die Wintermode bislang dazu, sich an die Dunkelheit der Jahreszeit anzuschmiegen, gilt in diesem Jahr das genaue Gegenteil. Stechen Sie heraus, setzen Sie auf Drama, Zeigen Sie Mut zu Farbe und gewagten Kombinationen.
Wem das alles zu viel ist, der ist mit den besagten gedeckteren Farbtönen trotzdem gut beraten. Gerade Braun ist in vielen Nuancen ein guter Begleiter. Sei es bei Jacken, Oberteilen, Hosen oder Schuhen. Gerade wer sich bei Schuhen uneinig ist, findet z.B. die passenden Hub Schuhe als farblich und optisch guten Mittelweg in vielen Onlineshops.

Ein buntes Statement gegen die dunkle Jahreszeit

Nicht kleckern sondern klotzen, heißt es auch in Bezug auf die Accessoires durch die Sie Ihr Outfit ergänzen. Ob glänzende Taschen oder kristallene Broschen, die Möglichkeiten sind groß. Insbesondere ein einprägsamer Kontrast zur Leitfarbe ihres Kleides sorgt für das besondere Ausrufezeichen, auf das es ankommt. Verstecken Sie sich nicht und setzen Sie dem Winter ein farbliches Statement entgegen.

Foto: Marzanna Syncerz – Fotolia