By - - Kommentare deaktiviert für Eine Frage des Stils

Kleidung mit Stil – eine Beschreibung, die sehr oft fällt. Doch nicht alle Menschen wissen, wie sich stilvolle Kleidung definiert. Vielleicht liegt es daran, dass Stil auch teilweise im Auge des Betrachters liegt. Doch ein paar Regeln gilt es dennoch zu befolgen, um wirklich stilvoll gekleidet durchs Leben zu gehen.

 

 

Eine gesunde Selbsteinschätzung ist das A & O

Wer durch Stil glänzen will, muss zunächst in der Lage sein, seinen individuellen Typ zu bestimmen und vor allem seinen Körperbau realistisch einzuschätzen. Kleidung mit Stil steht auf jeden Fall dafür, dass Vorzüge betont und kleine Imperfektionen galant kaschiert werden. Ganz am Anfang steht also immer die Selbsteinschätzung, bei der man sich natürlich auch von guten Freunden unterstützen lassen darf. Nun müssen persönliche Vorlieben mit modischer Kleidung kombiniert werden. Allzu große Kompromisse sollten jedoch nicht eingegangen werden, denn man soll sich in seiner Garderobe ja auch noch wohl fühlen. Ganz wichtig bei jeglicher Kleidung mit Stil: Das Outfit sollte farblich gut abgestimmt werden. Wobei man es nicht übertreiben sollte. Kleidungsstücke in kräftigen Farben müssen immer mit dezenten Farben ausgeglichen werden. Niemand möchte als grelle Farbexplosion wahrgenommen werden. Selbstverständlich darf man sich auch von diversen Modemagazinen inspirieren lassen.

Ein Muss für eine stilvolle Garderobe – Basics

Extravagante Kleidungsstücke sind zweifelsohne ein Hingucker. Doch viel wichtiger sind die Basics, auf die man aufbauen kann. Unter Basics versteht man allgemein Kleidungsstücke, die oft zum Einsatz kommen und variabel und für jeden Anlass einsetzbar sind. Dazu gehören u.a. Jeans, dunkele Stoffhosen bzw. Röcke oder auch Leggings, weiße Blusen, Blazer & Jacketts und Oberteile in gut kombinierbaren Farben. Zweifelsohne spielen Damen gerne mit ihren Reizen, doch wer als stilvoll wahrgenommen werden möchte, muss auf tiefe Dekolletés und zu kurze Röcke verzichten. Eine Frau mit Stil setzt ihre Weiblichkeit auch ohne übertriebene Offenherzigkeit gut in Szene. Das stilvollste Outfit kommt natürlich auch nicht ohne das passende Schuhwerk aus. Dieses sollte mindestens in Basicfarben wie schwarz, braun, grau, beige und blau, in verschiedenen Absatzhöhen vorhanden sein.

Accessoires runden das Outfit ab und verleihen Individualität

Stilvolle Kleidung ist oft auch eine Frage der Accessoires. Ihre Garderobe muss deshalb auch immer eine gute Auswahl an farblich passenden Accessoires wie Handtaschen, Schals, Tücher, Modeschmuck und Gürtel vorweisen können. Fazit: Eine stilvolle Garderobe ist ein gutes Zusammenspiel von Farben und versteht es auf dezente und geschmackvolle Art und Weise Aufmerksamkeit zu erregen.

Image by Fisun Ivan – Fotolia

Teile diesen Artikel...
Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on Twitter